Nel Aktie: Starker Wochenauftakt - wohin geht die Reise? - Chartanalyse

22.07.2019, 10:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Dragon Images / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Dragon Images / shutterstock.com.

Am Montagmorgen nimmt die Nel Aktie einen neuen Anlauf auf eine wichtige charttechnische Hürde, an der die Wasserstoff-Aktie in den letzten Tagen immer wieder hängen bliebt. Als Konsequenz daraus gab es in der letzten Woche einen Kursrückschlag von 0,748 Euro auf Donnerstag erreichte 0,66 Euro, der mittlerweile aber zu einem größeren Teil wieder abgebaut werden konnte. Heute erreicht die Nel Aktie in der Spitze einen Kurs von 0,73 Euro, aktuell liegt der Aktienkurs der Norweger an der Frankfurter Börse bei 0,729 Euro mit mehr als 3 Prozent im Plus.

Sah es in der vergangenen Woche zwischenzeitlich gefährlich für die Nel Aktie aus, ein Kursrutsch drohte mit dem Break unter 0,680/0,685 Euro, so konnte sich die Wasserstoff-Aktie bereits an der ersten darunter liegenden Supportzone unterhalb von 0,663 Euro wieder fangen. Wir hatten in den letzten Tagen immer wieder ausdrücklich auf den hier startenden Support-Cluster für Nels Aktienkurs hingewiesen. Mit dem schon am Freitag erfolgten deutlichen Anstieg zurück über 0,680/0,685 Euro eröffnen sich erneute Chancen auf einen Test der breiten und wichtigen charttechnischen Hürdenzone um 0,748 Euro.

Die technische Analyse für die Nel Aktie zeigt die bekannten zwei Szenarien: In dem aktuell wieder bullisher eingefärbten kurzfristigen Szenario findet Nels Aktienkurs zwischen 0,734/0,748 Euro und 0,76/0,77 Euro die nächsten charttechnischen Hindernisse. Vorsicht also: Die Widerstandszone beginnt damit quasi unmittelbar oberhalb des aktuellen Kursniveaus und reicht bis in die Region, in der zuletzt wichtige Nel-Kernaktionäre ihren Anteil an dem Wasserstoff-Unternehmen deutlich abbauten. Kursanstiege über diese beiden damit nicht nur charttechnischen Hindernisse wären also immer noch zwei starke Kaufsignale für den Titel. Eine erste Zielmarke für die Nel Aktie in der technischen Analyse wäre in diesem Szenario möglicherweise der Bereich bei 0,81/0,82 Euro, der nicht allzu weit entfernt liegt. Übergeordnet könnten weitere Kaufsignale an dieser Marke dann in der nächsten Zeit einen Test der Widerstandsmarke am Rallyehoch bei 1,004 Euro ermöglichen.

Nach unten hin ist der Bereich bei 0,680/0,685 Euro als erste wichtigere charttechnische Unterstützung anzusehen. Nicht weit darunter findet sich unverändert unterhalb von 0,660/0,663 Euro ein starker Support-Cluster für die Nel Aktie. Zu diesem gehören bei 0,647 Euro und 0,635/0,642 Euro weitere Unterstützungen. Kommt es an diesen Marken zu erneuten Verkaufssignalen, könnte Nels Aktienkurs in Richtung 0,613/0,622 Euro und 0,57/0,59 Euro weitergereicht werden. Weiterhin birgt eine verstärkte Abwärtsdynamik aber auch das Risiko, dass die Wasserstoff-Aktie noch einmal das jüngste Baissetief bei 0,437 Euro testen könnte.

Auf einem Blick - Chart und News: Nel ASA

Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR