S&P 500: Bullen hatten weiter das Sagen - UBS Kolumne

16.07.2019, 11:47 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

Ausblick: Die sensationelle Rally geht im Juli nun in die nächste Runde, da die Zwischenkorrektur nur ein paar Tage gedauert hatte. Der S&P500 Index hat trotz Rekordständen noch etwas Spielraum nach oben, um das alte ausgegebene Kursziel noch zu erreichen. Bild und Copyright: gary yim / shutterstock.com.

Rückblick: Der marktbreite S&P500 Index konnte in der vergangenen Woche zum ersten Mal überhaupt in der Geschichte die 3.000 Punkte-Marke überqueren und ein Wochenhoch bei 3.014 Punkten ausbilden. Der Wochenschlusskurs lag fast genau auf diesem Verlaufshoch. Durch dieses Muster war ein bullischer Start in die neue Woche eine ausgemachte Sache. Doch kurz nach Eröffnungen nahmen die Marktteilnehmer direkt ihre Gewinne mit. Zuvor konnten sie noch ein neues Allzeithoch bei 3.017 Punkten ausbilden. Das Tagestief lag bei 3.008 Punkten. Geschlossen hat der marktbreite S&P500 Index bei 3.014 Punkten.

Ausblick: Die sensationelle Rally geht im Juli nun in die nächste Runde, da die Zwischenkorrektur nur ein paar Tage gedauert hatte. Der S&P500 Index hat trotz Rekordständen noch etwas Spielraum nach oben, um das alte ausgegebene Kursziel noch zu erreichen.

Die Long – Szenarien: Solange der Index über der runden 3.000 Punkte-Marke verharrt, dürften die Bullen noch von einem Anstieg bis 3.025 bzw. 3.030 Punkte träumen. Sollte auf diesem Kursniveau ein eindeutiges Umkehrsignal vorliegen, könnte allerdings endlich ein größerer Kursrückgang bevorstehen. Die Korrekturbewegung sollte dann mindestens bis 2.950 Punkte laufen.

Die Short-Szenarien: Trotz der bärischen Tageskerze haben sich die Bären noch keinen eindeutigen Vorteil erspielt. Erst ein Tagesschlusskurs unter 3.000 Punkten würde die Situation etwas ändern. Ein handfestes Verkaufssignal würde erst unterhalb von 2.950 Punkten entstehen. In diesem Fall wäre mit einem Rückgang bis 2.870 Punkten zu rechnen.

Auf einem Blick - Chart und News: S&P 500

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR