mwb fairtrade: Gewinn bleibt weitgehend konstant

15.07.2019, 15:50 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank hat am Montag Halbjahreszahlen vorgelegt. In den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 hat der m:access-notierte Finanzdienstleister einen Rückgang beim Gewinn von knapp 0,8 Millionen Euro auf 0,77 Millionen Euro verbucht. In der normalen Geschäftstätigkeit fiel der Überschuss der Süddeutschen von 0,79 Millionen Euro auf 0,77 Millionen Euro. In den Zahlen berücksichtigt sei die Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken in Höhe von 0,16 Millionen Euro nach knapp 0,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum, so mwb fairtrade.

Sinkenden Zahlen beim Provisions- und Handelsergebnis standen in der ersten Hälfte des laufenden Jahres bei der mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank gesunkene Verwaltungsaufwendungen gegenüber. Die Zahl der Mitarbeiter ist von 57 auf 55 zurück gegangen. Das Eigenkapital per Ende Juni beziffert die Bank auf 13,05 Millionen Euro nach 12,33 Millionen Euro per Ende 2018.

Auf einem Blick - Chart und News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR