Fresenius Medical Care: Aktie im Plus - der Grund dahinter

11.07.2019, 10:38 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Fresenius Medical Care.

Bild und Copyright: Fresenius Medical Care.

Für die Fresenius Medical Care geht es mit spürbaren Kursgewinnen in den Donnerstag. Aktuell liegt der Aktienkurs des DAX-Konzerns bei 69,28 Euro mit 2,27 Prozent im Plusdas Tageshoch wurde bisher sogar schon bei 70,12 Euro notiert. Mit dem Anstieg reagiert die Fresenius Medical Care Aktie vor allem auf die Pläne der Trump-Regierung in den USA zu Änderungen in der Versorgung nierenkranker Menschen, die unter anderem den Bereich der Kostenerstattung betreffen.

FMC-Vorstand Rice Powell ist erfreut von den Nachrichten und sieht die Strategie der Gesellschaft bestätigt. „Durch diese Weichenstellung der US-Regierung sehen wir unsere Initiativen bestärkt. Wir investieren kontinuierlich in Innovationen und werden dies im Sinne der Weiterentwicklung der Gesundheitssysteme auch weiterhin tun. Die vorgeschlagenen Modelle zur Kostenerstattung und neuen Anreize werden einen geeigneten Rahmen bieten, der Innovationen ebenso fördert wie eine eng an den Patientenbedürfnissen orientierte Versorgungsstruktur”, sagt der Manager.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: Fresenius Medical Care sieht in Plänen für US-Gesundheitsreform Bestätigung seiner Strategie




DGAP-News: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA / Schlagwort(e): Sonstiges

Fresenius Medical Care sieht in Plänen für US-Gesundheitsreform Bestätigung seiner Strategie
10.07.2019 / 22:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, sieht seine Strategie durch die von der US-Regierung heute angekündigten Pläne zu ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR