E.On Aktie: Ausbruch voraus? - Chartanalyse

10.07.2019, 13:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.

Für die E.On Aktie könnte es in der technischen Analyse ein wichtiger Tag werden. Ein Blick auf den Chart zeigt den charttechnischen Hintergrund: Die letzten Wochen waren von zwei Abwärtsbewegungen geprägt, zum einen der Kursrutsch von 10,26 Euro auf 9,473 Euro in der zweiten Junihälfte, zum anderen nach einer Zwischenerholung der jüngste Kursrückgang von 9,886 Euro auf heute erreichte 9,511 Euro. Aktuell notiert E.Ons Aktienkurs etwas von diesem Tief erholt bei 9,55 Euro und hat den Tagesverlauf auf 1,24 Prozent reduzieren können.

Damit bestätigt sich - zumindest nach derzeitigem Stand - die Unterstützungszone bei 9,473/9,509 Euro, welche die E.On Aktie im Zuge der ersten der beiden genannten Abwärtsbewegungen ausgebildet hat. Noch aber ist das kein Befreiungsschlag für den DAX-Titel. Hierzu sollte der Aktienkurs zum einen die Zone bei 9,57/9,61 Euro und das heutige bisherige Tageshoch bei 9,639 Euro überwinden - dieses wurde zum heutigen Handelsstart notiert. Stabile Kaufsignale an diesen Marken könnten den ganz kurzfristigen Trendpfeil dann wieder nach oben weisen lassen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR