Mutares Aktie kommt in Fahrt: Deutliche Kaufsignale! - Chartanalyse

03.07.2019, 10:42 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Bei der Scale-notierten Mutares Aktie geht seit dem lokalen Tief vom 26. Juni bei 9,60 Euro die Post ab. Mittlerweile hat der Aktienkurs des Münchener Beteiligungskonzerns in der Aufwärtsbewegung in der Spitze 11,20 Euro erreicht - das heutige Tageshoch und zugleich der aktuelle Kurs, ein Plus von 1,63 Prozent zum Vortag. Mit dem Anstieg einher gehen weitere charttechnische Kaufsignale für die Mutares Aktie. Nach der Bärenfalle am 26. Juni am Support bei 9,86 Euro konnten in der folgenden Aufwärtsbewegung zunächst charttechnische Hürden um 10,18/10,24 Euro und unterhalb von 10,62 Euro überwunden werden.

Wie der Blick auf die technische Analyse für die Mutares Aktie zeigt, ist es dabei nicht geblieben. Heute überwindet der Aktienkurs der Süddeutschen die breite Hinderniszone oberhalb von 10,96 Euro, die sich bis auf 11,04/11,12 Euro erstreckt. Noch ist der Break knapp, benötigt damit Bestätigung im weiteren Handelsverlauf. Bleibt das Kaufsignal intakt, könnte es für die Mutares Aktie weiter nach oben gehen. Nächste Zielmarken wären dann der kleine Hindernisbereich bei 11,48/11,66 Euro, die knapp darüber liegende Hürde an der 12-Euro-Marke und vor allem das markante Jahreshoch 2019 bei 12,24/12,26 Euro. Derweil bleiben überwundene charttechnische Signalzonen als Unterstützungsmarken für den weiteren Kursverlauf der Mutares Aktie relevant.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR