Pyrolyx kommt am US-Standort Terre Haute voran

27.06.2019, 12:51 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Pyrolyx macht Fortschritte am Standort des Unternehmens in den Terre Haute (USA), der südlich von Chicago liegt Der Carbon-Black-Hersteller meldet am Donnerstag, dass die neu installierten Öfen an dem US-Standort die Erwartungen bei der Produktionsqualität und den Leistungsanforderungen erfüllt hätten. Einen Ofen des Typs, der in den USA verbaut ist, betreibt die Gesellschaft auch am Standort Steglitz in Deutschland. Dieser sei seit Dezember 2018 in Betrieb und diene sowohl der Validierung als auch der Verbesserung der Ofenbetriebsparameter.

Binnen vier bis sechs Wochen soll der Betrieb in Terre Haute wieder aufgenommen werden. Verzögerungen habe es aufgrund schwieriger Wetterbedingungen gegeben, so Pyrolyx. Die Anlagen seien installiert und werden für einen sicheren Betrieb getestet, so das m:access-notierte Unternehmen. „Die Fertigstellung der Anlageninstallation und die Inbetriebnahme der Anlage sind gut vorangekommen”, sagt James Van Laar, Chief Operating Office von Pyrolyx.

Auf einem Blick - Chart und News: Pyrolyx

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR