DAX: Erfolgt ein klassischer Pullback? - UBS Kolumne

25.06.2019, 09:50 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Rückblick: Der Deutsche Aktienindex konnte in der vergangenen Woche am Donnerstag ein neues Jahreshoch bei 12.438 Punkten ausbilden. Dieses lag jedoch nur unwesentlich höher als das zuletzt ausgebildete Anfang Mai. Am Freitag unternahmen die Bullen noch einmal einen Angriff auf ein weiteres Allzeithoch, doch die Bären blockten bei 12.425 Punkten ab und es entstand eine bärische Tageskerze. Der gestrige Handelstag war geprägt von etwas geringerer Volatilität. Doch die Verkäufer konnten eine weitere bärische Tageskerze nahe dem Jahreshoch ausbilden. Ein sehr wichtiger Unterstützungslevel liegt bei rund 12.100 Punkten.

Ausblick :Der gestrige Schlusskurs lag unter der 12.300 Punkte-Marke. Um einen klassischen Pullback zu vollziehen, wäre ein Test der 12.100 Punkte-Marke nötig.

Die Long-Szenarien: Das generierte Kaufsignal in der vergangenen Woche ist weiterhin aktiv und würde erst bei Kursen deutlich unter der 12.000 Punkte-Marke verpuffen. Ein bullisches Muster an der 12.100 Punkte-Marke würde dagegen das Handelssignal verstärken. Die ausgemachte Zielzone liegt weiterhin bei 12.600 Punkten. Oberhalb dieser Marke wäre sogar ein Anstieg bis zum runden 13.000er- Level denkbar.

Die Short-Szenarien: Die Bären werden in dieser Woche einen Rückgang bis zur Pullback-Linie forcieren. Ein Tagesschlusskurs unter 11.980 Punkten dürfte die Bullen ins Schwitzen bringen, denn dann könnte ein Test der 11.800 Punkte-Marke bevorstehen.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR