United Internet: Analysten kürzen Dividenden-Schätzung

18.06.2019, 16:08 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

1&1 Drillisch, eine Tochter von United Internet, hat erfolgreich an der 5G-Auktion teilgenommen. Das Unternehmen hat Frequenzen für 1,07 Milliarden Euro ersteigert. Im nächsten Schritt will Drillisch ein eigenes Mobilfunknetz aufbauen. Das sorgt für neue Wachstumsmöglichkeiten. Allerdings steigen so auch die Kosten an, außerdem darf man die Unsicherheiten nicht unterschätzen.

Die Analysten von Independent Research bestätigen unterdessen die Kaufempfehlung für die Aktien von United Internet. Das Kursziel sehen die Analysten bei 42,00 Euro. Bisher stand es bei 46,00 Euro.

Für das laufende Jahr erwarten die Analysten bei UI eine Dividende von 0,50 Euro (alt: 0,95 Euro). Die Prognose für 2020 sinkt von 1,00 Euro auf 0,50 Euro.

Seit Mitte 2018 hat der Kurs von United Internet rund 50 Prozent nachgegeben. Dieses hohe Minus ist aus Sicht der Analysten nicht gerechtfertigt. Hier sehen sie ein klares Aufwärtspotenzial.

Die Aktien von United Internet geben 1,0 Prozent auf 28,95 Euro nach.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR