Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

DAX: Mario Draghi im Blick - UBS Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

06.06.2019, 08:59 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: Der DAX hat bislang in dieser Woche eine fulminante Aufholjagd gestartet. Nachdem der Mai starke Kursverluste mit sich brachte, erholte sich der Index ausgehend von der Oberkante einer Anfang April gerissenen Kurslücke bei 11.612 Punkten und startete auch am gestrigen Mittwoch weiter durch. Temporär wurde die Marke von 12.000 Punkten bereits überschritten und das Ziel bei 12.029 Punkten erreicht. Die Kraft der Käufer reichte aber nicht aus, einen Schlusskurs über 12.000 Punkten zu markieren.

Ausblick: Mit dem EZB-Zinsentscheid steht am heutigen Donnerstag ein wichtiges Event im Terminkalender, das die Ausrichtung für die verbliebenen zwei Handelstage in dieser Woche vorgeben dürfte. Wenngleich die Aufwärtsbewegung dynamisch verläuft, haben die Bullen aus jetziger Sicht noch keine entscheidenden Akzente setzen können.

Die Long-Szenarien: Die Widerstände bei 12.029 und 12.050 Punkten sind immer noch intakt. Erst ein Ausbruch über diese chart-technischen Hürden bessert das Bild weiter auf und ermöglicht einen weiteren Anstieg bis zum Zwischenhoch bei 12.124 Punkten. Auf diesem Kursniveau verläuft in etwa auch die obere Begrenzung des seit Anfang Mai intakten Abwärtstrendkanals. Erst wenn der DAX auch dieses Widerstandsbollwerk aus dem Weg räumt, wäre deutlicheres Potenzial in Richtung 12.319 und darüber 12.458 Punkte ableitbar.

Die Short-Szenarien: Unterhalb von 11.926 Punkten könnte der Index am Donnerstag in eine Konsolidierung kippen, wobei die Marken von 11.850 und 11.777 Punkten erneut als Unterstützungen dienen. Ebenfalls gut unterstützt ist der Index bei 11.690 Punkten. Unterhalb des bisherigen Wochentiefs bei 11.620 Punkten, wäre dagegen mit einem weiteren Abrutschen zu rechnen, wobei der Index ein weiteres Gap bei 11.549 Punkten schließen könnte.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur DAX - Aktienindex-Aktie

13.11.2019 - DAX: Drohen nun größere Gewinnmitnahmen? - UBS-Kolumne
12.11.2019 - ZEW-Umfrage: Überbordender Optimismus. Dabei ist Vorsicht angebracht - Nord LB Kolumne
12.11.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen hellen sich deutlich auf - VP Bank Kolumne
12.11.2019 - DAX: Signalmarke 13.200 Punkte - UBS-Kolumne
11.11.2019 - DAX 30 tut sich zu Beginn des Nachmittags erwartungsgemäß schwer
11.11.2019 - DAX: Ein Chart der Extrema - UBS-Kolumne
11.11.2019 - DAX: Allzeit-Hoch im Blick, Optimismus & Rezessionsgefahr auf „Augenhöhe“
08.11.2019 - Bislang nur einer von sechs Rezessionsindikatoren mit erhöhtem Risiko - J.P. Morgan AM Kolumne
08.11.2019 - DAX 30 hat 13.500 im Blick: Positive Konjunkturdaten erwartet - Donner & Reuschel Kolumne
08.11.2019 - DAX: Am Widerstand von 13.300 Punkten - UBS-Kolumne
07.11.2019 - Deutschland: Industrieproduktion im Minus, Rezession wird zur Wahrheit - VP Bank Kolumne
07.11.2019 - DAX: 13.200 Punkte blockieren - UBS-Kolumne
06.11.2019 - DAX: Auch das obere Kursziel kann abgehakt werden - UBS-Kolumne
06.11.2019 - Deutschland: Auftragseingänge legen im September überraschend deutlich zu - VP Bank Kolumne
05.11.2019 - Sentix: Umfrage unter Investoren hellt sich überraschend stark auf - Commerzbank Kolumne
05.11.2019 - DAX: Index explodiert - UBS-Kolumne
04.11.2019 - DAX: Fortschritte bei Handelsfragen treiben den Dax über 13.000 Punkte! - Nord LB Kolumne
04.11.2019 - DAX: Die 13.000 Punkte winken - UBS-Kolumne
01.11.2019 - DAX: Kurzfristige Signalmarke bei 12.900 Punkten - UBS-Kolumne
31.10.2019 - DAX: 12.900 Punkte im Fokus - UBS-Kolumne