ThyssenKrupp Aktie: Bodenbildung an der 11-Euro-Marke möglich - Chartanalyse

Bild und Copyright: ThyssenKrupp.

Bild und Copyright: ThyssenKrupp.

05.06.2019 08:38 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bei der ThyssenKrupp Aktie tat sich in dieser Woche Interessantes. Nach dem Rutsch auf 11,03 Euro am Montag drehte noch im Tagesverlauf der Wind und der Aktienkurs des DAX-Konzerns setzte zu einer Erholungsbewegung an. Das zuvor unterschrittene bisherige Baissetief bei 11,165 Euro wurde damit schnell wieder überwunden. Die technische Erholungsbewegung hat den ThyssenKrupp Aktienkurs bis auf gestern erreichte 12,205 Euro geführt. Nach einem XETRA-Schlusskurs bei 12,135 Euro und 4,52 Prozent Tagesplus liegen aktuelle Indikationen für den Titel bei 12,15/12,20 Euro auf einem stabilen Niveau.

In der technischen Analyse für die ThyssenKrupp Aktie eröffnet dies natürlich - zumindest theoretische - Chancen für die Bullen. Ins Spiel kommt ein möglicher Doppelboden bei 11,03/11,16 Euro. Allerdings wäre die Formation erst komplett bei einem stabilen Ausbruch über das Zwischenhoch, das bei 14,465 Euro angesiedelt ist. Die mittlerweile komplett abverkaufte Zwischenrallye vom 10. Mai macht es den Bullen also alles andere als einfach, das potenzielle Trendwendeszenario zu bestätigen und charttechnische Realität werden zu lassen.

Auf dem Weg nach oben in Richtung der entscheidenden Signalmarke wären zudem reichlich Zwischenhürden zu überwinden. Die erste Zone erstreckt sich rund um die 20-Tage-Linie, die mit wieder steigender Tendenz bei 12,27 Euro notiert. Um 12,46/12,57 Euro sowie 12,91/12,98 Euro sind weitere Hindernisse zu erwarten. Bleiben Kaufsignale aus, wäre eine potenzielle Bodenbildung oberhalb der 11-Euro-Marke gefährdet.

Auf einem Blick - Chart und News: ThyssenKrupp

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Eyemaxx-Vorstand Michael Müller im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.Eyemaxx: „Ich sehe hier deutliches Aufholpotenzial“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - ThyssenKrupp

12.06.2020 - ThyssenKrupp Aktie: Ein wichtiger Faktor hinter dem heutigen Kurssprung
20.05.2020 - ThyssenKrupp: Lob für die neue Strategie
19.05.2020 - ThyssenKrupp: Ein jahrelanger Prozess
18.05.2020 - ThyssenKrupp Aktie: Gaps geschlossen - und nun?
14.05.2020 - ThyssenKrupp Aktie: Zurück ans Crash-Tief, oder Erholungschance?
13.05.2020 - ThyssenKrupp: Heftige Abstufung der Aktie
12.05.2020 - ThyssenKrupp: Klare Marktreaktion
22.04.2020 - ThyssenKrupp Aktie: Aufatmen am Mittwochmorgen
08.04.2020 - ThyssenKrupp und der Aufzug-Verkauf
27.03.2020 - ThyssenKrupp: Entscheidender Knotenlöser
24.03.2020 - ThyssenKrupp: Krise zur Unzeit
23.03.2020 - thyssenkrupp zieht Prognose wegen Corona-Krise zurück
20.03.2020 - thyssenkrupp meldet Personalien an der Konzernspitze
28.02.2020 - ThyssenKrupp: Hoher Buchgewinn nach Verkauf
27.02.2020 - ThyssenKrupp: Aufzug-Entscheidung ist gefallen
18.02.2020 - ThyssenKrupp: Einer ist raus
14.02.2020 - ThyssenKrupp: Ein Minus beim Kursziel der Aktie
13.12.2019 - ThyssenKrupp: Entscheidung im ersten Quartal
26.11.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Auch das noch…
25.11.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Eine einzige Zitterpartie!

DGAP-News dieses Unternehmens

23.03.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Verlässliche Einschätzung der Geschäftsentwicklung des ...
20.03.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Merz bleibt Vorstandsvorsitzende der thyssenkrupp ...
27.02.2020 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp verkauft Aufzuggeschäft für 17,2 Mrd ? an ...
24.09.2019 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Präsidium und Personalausschuss des Aufsichtsrats der thyssenkrupp AG ...
10.05.2019 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp und Tata Steel erwarten Untersagung des geplanten ...
22.03.2019 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Sechs Unternehmen steigen in den ...
08.11.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp erwartet Jahresüberschuss von 0,1 Mrd EUR - belastet ...
27.09.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: thyssenkrupp plant Teilung des Konzerns in zwei eigenständige, ...
31.07.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Anpassung des Konzern-Ausblicks für das Geschäftsjahr 2017/2018 nach ...
16.07.2018 - DGAP-Adhoc: thyssenkrupp AG: Professor Dr. Ulrich Lehner legt sein Mandat als Vorsitzender des ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.