Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

23.05.2019 10:09 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Der ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai von 99.2 auf 97.9. Der Rückgang des ifo-Geschäftsklimaindex war gewissermassen „vorprogrammiert“. Die fortwährenden Handelskonflikte zwischen den USA und China belasten nicht nur die Stimmung sondern haben auch handfeste Auswirkungen auf den Geschäftsverlauf der Unternehmen. Dies zeigt auch die schlechtere Einschätzung der Unternehmen zur aktuellen Situation gegenüber dem April. Die rückläufigen Auftragseingänge spiegeln dies wider. Aussenwirtschaftlich gibt es also derzeit kaum oder zu wenig Rückenwind für die deutsche Industrie. Gut dass da noch der private Konsum und die florierende Bauwirtschaft ist. Wie die heute veröffentlichten Details zum deutschen BIP zeigen, sind dies nach wie vor wichtige tragende Säulen der deutschen Volkswirtschaft. Ohne diese beiden Komponenten sähe es ziemlich düster aus. Die deutsche Industrieproduktion ist bereits in der Rezession angekommen.

Die Hoffnungen beruhen nun auf einer wirtschaftlichen Belebung im zweiten Halbjahr. Die konjunkturstützenden Massnahmen der chinesischen Regierung aber auch der schwache Euro könnten das Exportgeschäft beleben. Vorerst bleibt die Situation aber wackelig: Noch ist nicht sicher, ob das deutsche Wachstum im zweiten Quartal überhaupt ein positives Vorzeichen trägt.

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - DAX - Aktienindex

08.04.2020 - „Der Blick nach China zeigt, was wir wirtschaftlich von COVID-19 zu erwarten haben“ - J.P. Morgan AM Kolumne
08.04.2020 - DAX: Zwei Gaps auf der Unterseite ziehen an - UBS-Kolumne
08.04.2020 - DAX: Welt wandelt sich, neue Muster erkennbar - Donner & Reuschel Kolumne
07.04.2020 - DAX: Gap bei 10’390 Punkten als Korrekturziel? - UBS-Kolumne
07.04.2020 - Deutsche Aufträge und Produktion erst im März stärker rückläufig - Commerzbank Kolumne
06.04.2020 - Aktienmärkte: In den USA spitzt sich die Corona-Krise zu - Börse München Kolumne
06.04.2020 - DAX: Rollt die nächste Abwärtswelle an? - UBS-Kolumne
04.04.2020 - Das gab es noch nie: Ein globales Konzert wirtschaftsunterstützender Maßnahmen in Rekordhöhe - Weberbank-Kolumne
03.04.2020 - DAX: 9’750 Punkte im Fokus - UBS-Kolumne
02.04.2020 - DAX: Bären übernehmen wieder das Ruder - UBS-Kolumne
01.04.2020 - DAX: Angst vor der 10‘000 Punkte-Marke - UBS-Kolumne
31.03.2020 - DAX: Weiter in Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
30.03.2020 - DAX: Kommt noch etwas nach? - UBS-Kolumne
27.03.2020 - Rückkehr in die Steinzeit? Ein Impulsbeitrag - Commerzbank Kolumne
27.03.2020 - DAX: Wieder bei 10’000 Punkten - UBS-Kolumne
27.03.2020 - DAX: 10.000 im Fokus - Crash am US-Arbeitsmarkt - Donner & Reuschel Kolumne
26.03.2020 - DAX vollzieht eine Bärenmarktrally - UBS-Kolumne
26.03.2020 - DAX: Volatile Stabilität - Donner & Reuschel Kolumne
25.03.2020 - ifo-Geschäftsklimaindex: Scharfe Rezession nicht mehr zu vermeiden - Nord LB Kolumne
25.03.2020 - DAX im Bereich von 10.000 Punkten: Don’t flatten this curve! - Nord LB Kolumne

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.