Hörmann Industries: Zeichnungsstart der Anleihe


Nachricht vom 22.05.2019 22.05.2019 (www.4investors.de) - Seit heute können Investoren die neue Anleihe von Hörmann Industries zeichnen. Die Anleihe hat ein Volumen von bis zu 50 Millionen Euro, sie läuft bis 2024. Verzinst ist das Papier mit mindestens 4,5 Prozent. Der genaue Zinssatz wird nach Ende der Zeichnungsfrist auf Basis der Nachfrage festgelegt werden. Die Zeichnungsfrist endet vermutlich am 28. Mai. Das Angebot steht auch Privatinvestoren offen. Die Anleihe soll in der Folge im Freiverkehr in Frankfurt sowie an der Börse Oslo (Norwegen) im Segment Nordic ABM notieren.

2018 steigert Hörmann den Umsatz um rund 20 Prozent auf 624,1 Millionen Euro. Das EBIT legt um 45 Prozent auf 30,5 Millionen Euro zu. Der Gewinn verbessert sich um 60,4 Prozent auf 14,6 Millionen Euro.
(Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Ergänzende 4investors-News hierzu: Bei Hörmann Industries läuft derzeit ein Umtauschangebot. Investoren der 2016 ausgegebenen Anleihe können diese in ein neues Papier, das bis 2024 läuft, umtauschen. Die Frist läuft bis zum 23. Mai. Ab dem 22. Mai können auch Neuinvestoren das Papier, das mit mindestens 4,5 Prozent verzinst ist und ein Volumen von bis zu 50 Millionen Euro hat, zeichnen. Im Gespräch mit unserer Redaktion erläutert Johann Schmid-Davis, Kaufmännischer Geschäftsführer und CFO von Hörmann ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR