Freenet Aktie: Panik ist unnötig!

17.05.2019, 08:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Dividendenabschläge sind immer wieder mal Kaufgelegenheiten. Insbesondere wenn der Aktienkurs dann an wichtige Unterstützungen fällt - so wie aktuell bei der Freenet Aktie. Klappt die Spekulation? Bild und Copyright: Freenet.

Dividendenabschläge sind immer wieder mal Kaufgelegenheiten. Insbesondere wenn der Aktienkurs dann an wichtige Unterstützungen fällt - so wie aktuell bei der Freenet Aktie. Klappt die Spekulation? Bild und Copyright: Freenet.

Gestern ging die Freenet Aktie noch bei 20,70 Euro mit mehr als 2 Prozent Kursgewinn aus dem Handel, heute Morgen liegen die Indikationen weit darunter. Aktuell werden 19,00/19,18 Euro für das Papier genannt. Passiert ist hier allerdings nichts Wesentliches. Nachdem der norddeutsche Telekommunikationskonzern gestern seine Hauptversammlung der Aktionäre durchgeführt hatte, steht heute der Dividendenabschlag an. Und der fällt bei der Freenet Aktie üppig aus: 1,65 Euro schüttet der TecDAX-Konzern je Anteilschein aus, die rechnerisch vom Kurs abgeschlagen werden. Das allein erklärt die Differenz zwischen dem gestrigen XETRA-Schlusskurs des Titels und der aktuellen Indikationen.

Wie auch immer geartete Panik ist also unnötig. Der Blick auf den Chart der Freenet Aktie zeigt, dass der Dividendenabschlag den Aktienkurs in den Bereich etwas oberhalb einer starken Unterstützungszone zurück katapultiert. Kern ist die Zone 18,61/18,74 Euro, wie der Blick in die technische Analyse für die Freenet Aktie zeigt. Obere Ausläufer dieser Zone erstrecken sich bis 18,88/19,03 Euro und damit bis an das aktuelle Kursniveau der Indikationen für die Freenet Aktie heran. Kann sich das Papier nun an dieser Zone stabilisieren, könnte der Trend recht schnell nach oben drehen.

In einem solchen Szenario wären erste charttechnische Hindernisse für den TecDAX-Wert um 19,26/19,37 Euro zu überwinden. Gelingt dies, könnte sich der Fokus recht schnell wieder in Richtung der 20-Euro-Marke verschieben. An dieser Zone und knapp darüber finden sich ein durch den Dividendenabschlag unterschrittener Aufwärtstrend, der die letzten drei Handelstage für die Freenet Aktie Stabilität bot, sowie eine breite Unterstützungszone oberhalb von 19,94 Euro, die sich bis 20,19/20,33 Euro erstreckt.

Auf einem Blick - Chart und News: Freenet

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR