Evotec Aktie: Gelingt kurz vor den Zahlen das „Comeback”? - Chartanalyse

Evotecs Aktienkurs hat nach einer Konsolidierung Chancen, wieder in eine Aufwärtsbewegung zurück zu kehren. Doch es gibt Risiken für die Biotechaktie, die nicht übersehen werden sollten. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

Evotecs Aktienkurs hat nach einer Konsolidierung Chancen, wieder in eine Aufwärtsbewegung zurück zu kehren. Doch es gibt Risiken für die Biotechaktie, die nicht übersehen werden sollten. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

09.05.2019 08:33 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Charttechnisch zeigt sich bei der Evotec Aktie eine interessante Situation. Nachdem die Biotechaktie eine Haussebewegung auf 25,83 Euro vollzogen hatte, kam es im Anschluss zu einer Konsolidierungsbewegung. In den letzten Tagen konnte die Evotec Aktie bei 21,50/21,68 Euro aber eine deutliche Unterstützung aufbauen, mit der zudem die hier liegende, aber nicht ernsthaft getestete Marke bei 21,27/21,47 Euro gestärkt und auch bestätigt wurde. Seitdem bemüht sich der Aktienkurs des TecDAX-notierten Unternehmens um sein Comeback, ohne dabei bisher allzu viel Kursgewinne zu verzeichnen. Seit Monatsbeginn erwies sich der Bereich 22,74/22,85 Euro als Widerstandsmarke, die auch gestern mit einem Tageshoch bei 22,66 Euro und einem XETRA-Schlusskurs bei 22,65 Euro (+1,89 Prozent) von der Evotec Aktie nicht überwunden werden konnte.

Aktuelle Indikationen für den TecDAX-Wert notieren am Donnerstagmorgen bei 22,45/22,54 Euro und deuten auf kleinere Kursverluste hin.

In der technischen Analyse für die Evotec Aktie wird damit die Aufgabe der Bullen nicht leichter. Neben 22,74/22,85 Euro muss der Aktienkurs des Biotechkonzerns, der am 14. Mai Quartalszahlen meldet, zudem noch das frühere Haussetop bei 23,36 Euro überwinden, um sich wieder in Richtung der 26-Euro-Marke orientieren zu können. Vorsicht: Kleinere charttechnische Hürden auf dem Weg nach oben sind - wie zuletzt von uns bereits skizziert - bei 23,58 Euro und 23,94 Euro zu finden, etwas stärker könnte das Hindernis bei 24,15/24,36 Euro ausfallen.

Bleibt der Ausbruch nach oben aus, könnte indes der Druck auf die charttechnischen Unterstützungen bei 21,50/21,68 Euro und 21,27/21,47 Euro wachsen. Stabile Verkaufssignale an diesen Marken könnten dann noch einmal spürbare Kursverluste für die Evotec Aktie nach sich ziehen.
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Evotec

14.09.2020 - Evotec meldet neue Partnerschaft im Bereich Infektionskrankheiten
11.09.2020 - Evotec: Neue Kaufempfehlung für die Biotech-Aktie
10.09.2020 - Evotec: Coverage wird aufgenommen
02.09.2020 - Evotec und University of Oxford kooperieren bei Bioproben-Datenbank
01.09.2020 - Evotec Aktie verpasst Befreiungsschlag - und nun?
20.08.2020 - Evotec und Centogene wollen neue Behandlungsmethoden für Gaucher-Krankheit entwickeln
19.08.2020 - Evotec Aktie: Ein „Monster” von einem Widerstand
18.08.2020 - Evotec: Neue Meilensteinzahlungen winken
18.08.2020 - Evotec winken dreistellige Millionenzahlungen von Novo Nordisk - neue Forschungs-Allianz
13.08.2020 - Evotec: Aktie bleibt ein Kauf
12.08.2020 - Evotec investiert stärker in Forschung und Entwicklung - Halbjahreszahlen
11.08.2020 - Evotec lizenziert Antibiotika-Projekt von Resolute ein
05.08.2020 - Evotec: Der nächste Streich…
22.07.2020 - Evotec Aktie: Weiteres Aufwärtspotenzial
22.07.2020 - Evotec: US-Auftrag zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie
21.07.2020 - Evotec Aktie: Die erste Experten-Reaktion
21.07.2020 - Evotec steigt mit Boehringer Ingelheim bei QUANTRO ein
08.07.2020 - Evotec übernimmt Standort von Sanofi - Aktie mit Konsolidierung
24.06.2020 - Evotec gründet mit Samsara BioCapital und KCK Ltd. neuen Inkubator
24.06.2020 - Evotec: Klare Aussage beim Start der Coverage

DGAP-News dieses Unternehmens

14.09.2020 - DGAP-News: EVOTEC GEHT PARTNERSCHAFT MIT BIOASTER ZUM AUFBAU EINES TECHNOLOGIE- UND ...
02.09.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERWEITERT IHRE PROPRIETÄRE PATIENTENDATENBANK IN DEN BEREICH LEBERERKRANKUNGEN ...
20.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND CENTOGENE ERWEITERN ZUSAMMENARBEIT UM ...
20.08.2020 - DGAP-News: CENTOGENE und Evotec erweitern Zusammenarbeit für die erweiterte Therapieentwicklung ...
18.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND NOVO NORDISK BILDEN STRATEGISCHE ALLIANZ FÜR DIE ENTWICKLUNG NEUARTIGER ...
12.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE: ERGEBNISSE DES ERSTEN HALBJAHRS 2020 UND CORPORATE ...
11.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC ERHÄLT CARB-X-FÖRDERUNG FÜR ANTIBIOTIKAPROJEKT VON ...
05.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC UND SECARNA PHARMACEUTICALS GEHEN STRATEGISCHE PARTNERSCHAFT IM BEREICH ...
05.08.2020 - DGAP-News: Secarna Pharmaceuticals und Evotec gehen strategische Partnerschaft im Bereich ...
05.08.2020 - DGAP-News: EVOTEC SE: BERICHT ZUM ERSTEN HALBJAHR 2020 AM 12. AUGUST ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.