4investors > Börsen-News > Nachrichten und Analysen > Dow Jones Industrial - Aktienindex

Handelsgespräche USA/China: Taktik oder setzt Donald Trump weitere Zölle um? - VP Bank Kolumne

Bild und Copyright: Bart Sadowski / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Bart Sadowski / shutterstock.com.

06.05.2019, 09:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Noch in der vergangenen Woche standen die Ampeln gemäss Kommentaren von der US-Seite auf Grün, jetzt stehen die Handelsgespräche auf der Kippe bzw. es kommt zumindest zu Verzögerungen. Donald Trump gab mittels Tweet bekannt, dass schon am kommenden Freitag Warenimporte aus China mit einem Gegenwert von USD 200 Mrd. nicht mit einem Zollsatz von bislang 10 %, sondern dann mit 25 % belegt würden. Doch dem war nicht genug, weitere Güter im Umfang von USD 325 Mrd. könnten ebenso mit Strafzöllen belegt werden. Damit wären nahezu sämtliche chinesische Waren mit Ziel USA mit einem Strafzoll behaftet. Hintergrund der neuen Feindseligkeit ist, dass Donald Trump die Handelsgespräche zu langsam voran gehen. Aber so ist das nun einmal, der internationale Warenaustausch ist komplex. Handelsabkommen benötigen Zeit. Die chinesische Seite droht nun im Gegenzug damit, die für diese Woche geplante Fortsetzung der Verhandlungen mit den USA aussetzen.

Donald Trump dürfte die Androhung weiterer Zölle als Verhandlungstaktik sehen. Er möchte möglichst rasch zu einem Ergebnis kommen. Klar ist auch, dass der chinesischen Seite an einer Übereinkunft mit den USA gelegen ist. Die Wirtschaft im Reich der Mitte ist angeschlagen und bedarf ohnehin schon der staatlichen Unterstützung. Weitere Erschwernisse im Warenaustausch mit den USA sind deshalb in Peking höchst unwillkommen. Die forsche Art von Donald Trump führt aber zu einem Gesichtsverlust der chinesischen Verhandlungsdelegation. Das Weisse Haus verstösst also gegen wichtige Benimmregeln der asiatischen Kultur. Genau dies macht die geplanten weiteren Gespräche nun auch schwieriger.

Auch wenn sich die US-Wirtschaft bislang im internationalen Vergleich verhältnismässig gut schlägt, eine weitere Eskalation des Handelskrieges würde aber auch jenseits des Atlantiks zu signifikanten Wachstumsbremsspuren führen. Letzteres wären denkbar schlechte Voraussetzungen für die im kommenden Jahr anstehenden Präsidentschaftswahlen. Gerade auch aus diesem Grund sind die Kommentare von Donald Trump bislang als Drohkulisse zu verstehen. Vermutlich werden sich die Gespräche zwischen Washington und Peking noch weiter in die Länge ziehen. Deshalb ist ein erfolgreicher Abschluss der Verhandlungen nach wie vor realistisch. Allerdings gilt es im Hinblick auf die Unkontrollierbarkeit von Donald Trump auch Demut zu bewahren. Die weiteren Entwicklungen müssen jedenfalls sorgsam im Auge behalten werden.

Auf einem Blick - Chart und News: Dow Jones Industrial - Aktienindex

Disclaimer: Dieser Text ist eine Kolumne der VP Bank. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!



Nachrichten und Informationen zur Dow Jones Industrial - Aktienindex-Aktie

16.09.2019 - Fed: Die FOMC-Sitzung im Blickpunkt - Allianz Global Investors Kolumne
13.09.2019 - US-Einzelhandelsumsätze: Der Verbraucher ist der Lionel Messi Nordamerikas - Nord LB Kolumne
12.09.2019 - USA: Kerninflationsrate legt unerwartet zu - VP Bank Kolumne
06.09.2019 - In den USA werden weniger Stellen geschaffen als erwartet - VP Bank Kolumne
05.09.2019 - US ISM PMI Non-Manufacturing: Welche Rezession? - Nord LB Kolumne
03.09.2019 - Das verarbeitende Gewerbe der USA kommt nun auch unter Druck - VP Bank Kolumne
14.08.2019 - Inverse Zinsstruktur in den USA: Alarmglocken klingeln massiv! - Nord LB Kolumne
14.08.2019 - US-Berichtssaison übertrifft die deutlich reduzierten Erwartungen - Commerzbank Kolumne
06.08.2019 - ISM-Index nicht verarbeitendes Gewerbe sinkt stärker als erwartet - Commerzbank Kolumne
05.08.2019 - USA - ISM PMI Non-Manufacturing: Ein nicht unerwarteter Rückgang - Nord LB Kolumne
02.08.2019 - US-Arbeitsmarkt auch im Juli solide - VP Bank Kolumne
01.08.2019 - US-Notenbank Fed vollzieht eine hawkishe Zinssenkung um 25 Basispunkte - VP Bank Kolumne
31.07.2019 - Fed-Zinsentscheidung: Viel Lärm um nichts? - DWS Kolumne
26.07.2019 - USA: BIP-Wachstum schwächt sich ab – doch von Einbruch gar keine Spur! - Nord LB Kolumne
26.07.2019 - USA: Wachstum kann sich auch im zweiten Quartal sehen lassen - VP Bank Kolumne
19.07.2019 - Hält Trump was er verspricht? - Weberbank-Kolumne
17.07.2019 - Konjunktur: US-Haushalte im Juni sehr konsumfreudig - Commerzbank Kolumne
12.07.2019 - US-Aktienmarkt: Fed-Geldpolitik drückt den Dow auf 27.000 Punkte - Nord LB Kolumne
11.07.2019 - USA: Quintessenzen aus Powells Vortrag und den Minutes! - Nord LB Kolumne
08.07.2019 - US-Aktien: Mit Steady Growers gegen weniger Wachstum - Carmignac Kolumne


All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR