ProSiebenSat.1 Aktie: Kleiner Kursanstieg erwartet

Am 9. Mai wird ProSiebenSat.1 Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres vorlegen. Die Analysten der UBS strotzen im Vorfeld nicht gerade für Zuversicht für den MDAX-Wert. Bild und Copyright: ProSiebenSat.1.

Am 9. Mai wird ProSiebenSat.1 Zahlen für das erste Quartal des laufenden Jahres vorlegen. Die Analysten der UBS strotzen im Vorfeld nicht gerade für Zuversicht für den MDAX-Wert. Bild und Copyright: ProSiebenSat.1.

26.04.2019 14:49 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten der UBS sind weiter „Neutral” für die ProSiebenSat.1 Aktie. Man erwartet ein Kursziel für den MDAX-notierten Medienwert bei 16 Euro. Derweil liegt der Aktienkurs von ProSiebenSat.1 am Freitagnachmittag bei 13,725 Euro mit 1,93 Prozent in der Gewinnzone. Bei der UBS rechnet man mit schwachen Zahlen von ProSiebenSat.1 für die ersten drei Monate des laufenden Jahres. Die Signale für das zweite Quartal dürften die Sorgen an der Börse nicht verkleinern, prognostizieren die Experten. Die Quartalszahlen wird der Münchener Konzern am 9. Mai vorlegen.

Hier noch einmal alle wichtigen charttechnischen Faktoren zur ProSiebenSat.1 Aktie aus unserem Chartcheck vom Freitagmorgen:

In den letzten Tagen verlor die Erholungsbewegung bei der ProSiebenSat.1 Aktie deutlich an Schwung. Nach dem Anstieg von 12,61 Euro auf 14,86 Euro brachte dies dem MDAX-notierten Medientitel schon am Mittwoch Verluste ein. Gestern beschleunigten sich diese noch einmal, wesentlich befeuert durch eine Analystenstimme: Morgan Stanley hat das Kursziel für die ProSiebenSat.1 Aktie von 11,20 Euro auf 10,60 Euro gesenkt, rechnet also mit stärkeren Kursverlusten bei dem TV-Titel als zuvor. Das Resultat im gestrigen Handel war ein Kursrutsch auf 13,45 Euro, der Schlusskurs wurde mit 5,54 Prozent im Minus bei 13,465 Euro und damit quasi auf Tagestief notiert.

In der technischen Analyse für die ProSiebenSat.1 Aktie hat sich das Bild schon vor dem ersten Kursrutsch am Mittwoch eingetrübt. Nun scheint auch ein erneuter Test des Mehrjahrestiefs bei 12,61 Euro nicht ausgeschlossen. Hier sowie oberhalb von 12,05 Euro und bei 11,27/11,57 Euro liegen die nächsten charttechnischen Unterstützungen für den Aktienkurs von ProSiebenSat.1. Entscheidender Impuls für einen Test der Zone bei 12,61/12,67 Euro könnte sein, ob der aktuelle Break unter 13,55/13,72 Euro bestätigt wird. Kommt es dazu, wären aus charttechnischer Sicht erst einmal keine wesentlicheren Unterstützungen auf dem Weg nach unten mehr vorhanden.

Auf einem Blick - Chart und News: ProSiebenSat.1

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - ProSiebenSat.1

21.01.2020 - ProSiebenSat.1 Aktie: Anlauf auf den großen Ausbruch?
02.12.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Unterwegs in Richtung Kaufsignal?
13.11.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Das Fehlsignal belastet!
08.11.2019 - ProSiebenSat.1: Doppelte Abstufung der Aktie
21.10.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Deutliches Kaufsignal im heutigen Handel
15.10.2019 - ProSiebenSat.1: Ein schwacher September
13.09.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Ziel Kursverdoppelung?
09.09.2019 - ProSiebenSat.1: Medienaktie wird hochgestuft
27.08.2019 - ProSiebenSat.1 hat sich gut behauptet
14.08.2019 - ProSiebenSat.1: Schon wieder - Kursziel sinkt
08.08.2019 - ProSiebenSat.1: Eine klare Forderung
08.08.2019 - ProSiebenSat.1: Geringe Erfolgschancen
08.08.2019 - ProSiebenSat.1: Alle reduzieren das Kursziel der Aktie
07.08.2019 - ProSiebenSat.1: Positive Reaktion
31.07.2019 - ProSiebenSat.1: Dieses Kursziel freut Investoren
30.07.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Wurde der Boden gefunden?
29.07.2019 - ProSiebenSat.1: Konjunktur belastet
17.07.2019 - ProSiebenSat.1 Aktie: Weit genug gefallen?
15.07.2019 - ProSiebenSat.1: Keine Euphorie vor den Zahlen
08.07.2019 - ProSiebenSat.1: Leichte Erholung

DGAP-News dieses Unternehmens

31.01.2020 - DGAP-News: Börse Hannover: Rebalancing GERMAN GENDER INDEX - Sieben neue Unternehmen im ...
29.04.2019 - DGAP-News: PANTAFLIX AG verstärkt Führungsmannschaft zum Ausbau ihres ...
07.11.2018 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das Gesamtjahr 2018, ...
21.02.2018 - DGAP-Adhoc: Max Conze neuer Vorstandsvorsitzender der ProSiebenSat.1 Media ...
19.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Thomas Ebeling verlässt das Unternehmen Ende Februar ...
08.11.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Anpassung des Finanzausblicks für das Gesamtjahr ...
28.08.2017 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE: Ausblick auf die Geschäftsentwicklung im dritten Quartal 2017 ...
24.03.2017 - Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen und mehr Frauen im ...
03.11.2016 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE beschließt Kapitalerhöhung um rund 6,5 ...
03.11.2016 - DGAP-Adhoc: ProSiebenSat.1 Media SE erzielt Brutto-Emissionserlös von rund EUR 515 Mio. aus dem ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.