Nordex Aktie: Das sind schlechte Neuigkeiten! - Chartanalyse

Nach dem Höhenflug der Nordex Aktie seit Ende 2018 könnten die Bullen nun jäh auf den Boden der Tatsachen zurück geholt werden. Erste charttechnische Verkaufssignale sind für die TecDAX-notierte Windenergieaktie zu sehen. Bild und Copyright: Nordex.

Nach dem Höhenflug der Nordex Aktie seit Ende 2018 könnten die Bullen nun jäh auf den Boden der Tatsachen zurück geholt werden. Erste charttechnische Verkaufssignale sind für die TecDAX-notierte Windenergieaktie zu sehen. Bild und Copyright: Nordex.

12.04.2019, 08:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für die Nordex Aktie hat sich die Ausgangslage in der technischen Analyse deutlich verschlechtert. Aktuell bestimmen neue Verkaufssignale das Bild bei der Windenergieaktie. Zuvor war diese seit Ende 2018 von 7,30 Euro auf 15,75 Euro in die Höhe geschossen, das Top wurde am 3. April erreicht. Seitdem bestimmen Gewinnmitnahmen das Bild. Von diesen wurde die Nordex Aktie nun unter wichtige erste Unterstützungsmarken gedrückt. Gestern rutschte der TecDAX-Wert bis auf 14,26 Euro ab, einen Cent darüber und mit 2,73 Prozent im Minus ging es aus dem XETRA-Handel. Die Bären bleiben aktuell am Drücken: Am Freitagmorgen notieren die Indikationen für die Nordex Aktie bei 14,10/14,14 Euro.

Nach dem Rutsch unter die Unterstützungen bei 14,72/14,85 Euro drohen damit weitere charttechnische Verkaufssignale. In unseren letzten technischen Analysen zur Nordex Aktie hatten wir vor diesen Risiken bereits gewarnt. „Kommt es an dieser Marke (14,72/14,85 Euro) und bestätigend bei 14,14/14,35 Euro zu bearishen Breaks, dürfte die Tendenz zu Gewinnmitnahmen nach den deutlichen Gewinnen der Wochen zuvor stark zunehmen”, hieß es da. Die zweite der beiden genannten Chartzonen steht nun im Blickpunkt. Der obere Teil wurde vom Aktienkurs des Windenergiekonzerns bereits unterschritten, der untere Teil steht aktuell unter Druck.

Nicht nur charttechnische Faktoren drücken auf den Kurs: Eine Rolle bei den aktuellen Kursverlusten der Nordex Aktie dürfte zudem die Pleite des Konkurrenten Senvion spielen: Der Nordex-Konkurrenz durchläuft nun ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung - wir berichteten. Allerdings dürfte die Lage bei Nordex nicht vergleichbar sein mit den Problemen bei Senvion.

Kommt es zu neuen charttechnischen Verkaufssignalen für die Nordex Aktie am Support um 14,14 Euro, könnten sich zum Wochenende hin noch einmal stärkere Gewinnmitnahmen bemerkbar machen. Das markantere Tagestief bei 13,89 Euro vom 29. März könnte als Unterstützung ergänzend noch eine Rolle spielen. Kommt es zum Break, wäre aus charttechnischer Sicht für die Nordex Aktie der Weg nach unten erst einmal frei. An der 13-Euro-Marke und vor allem unterhalb von 12,75/12,80 Euro beginnt dann ein starkes und breites Unterstützungscluster für die Windenergieaktie. Zentrale Faktoren könnten dabei die beiden Gaps bei 12,71/13,01 Euro und 12,10/12,32 Euro werden. Um 12,26/12,34 Euro könnte sich die Kernmarke des Supports befinden.

Auf einem Blick - Chart und News: Nordex
Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Nordex-Aktie

15.10.2019 - DGAP-News: Nordex Group verzeichnet Auftragseingang von 1,7 Gigawatt im dritten Quartal ...
08.10.2019 - DGAP-Adhoc: Nordex SE beschließt Kapitalerhöhung; Übernahmeangebot von Acciona S.A. erwartet ...
08.10.2019 - DGAP-News: Nordex SE führt Kapitalerhöhung durch Privatplatzierung bei Ankeraktionär Acciona ...
08.10.2019 - DGAP-WpÜG: Übernahmeangebot ES0125220311; ...
24.09.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group gewinnt 110-MW-Projekt in der ...
19.09.2019 - DGAP-News: Iberwind verlängert Vollwartungsverträge mit der Nordex Group für 290 MW in Portugal ...
05.09.2019 - DGAP-News: Nordex Group erhält Aufträge für Projekte über 195 MW aus ...
03.09.2019 - DGAP-News: Starke Leistung: Die Nordex Group punktet mit N133/4.8-Projekt für subventionsfreies ...
14.08.2019 - DGAP-News: Nordex bereitet sich auf hohes Installationsvolumen in der zweiten Jahreshälfte ...
14.08.2019 - DGAP-News: Nordex führt 163-Meter-Rotor für die Delta4000 5.X ...
08.08.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group erhält neue Aufträge in Spanien über 67 ...
05.08.2019 - DGAP-News: Nordex Group erhält Auftrag über 269 MW aus den ...
03.07.2019 - DGAP-News: Nordex Group: Aufträge von 2,0 Gigawatt im zweiten Quartal ...
01.07.2019 - DGAP-News: Nordex Group erhält Auftrag über 38 Delta4000-Turbinen aus den ...
27.06.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group nimmt in Kroatien 58 MW unter ...
21.06.2019 - DGAP-News: NaturEner USA erteilt der Nordex Group Serviceaufträge für Windparks mit insgesamt 400 ...
18.06.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group erhält 300-MW-Auftrag von Engie aus den ...
12.06.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group gewinnt Auftrag über 93 MW aus ...
11.06.2019 - DGAP-News: Nordex Group gewinnt 94-MW-Projekt in ...
06.06.2019 - DGAP-News: ?Nordex Group und FAdeA feiern offizielle Eröffnung einer Produktionsstätte für ...