E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien


Nachricht vom 22.03.2019 22.03.2019 (www.4investors.de) - Die Analysten bei Goldman Sachs bleiben optimistisch für die Aktien von E.On und RWE. Allerdings senkt man bei der E.On Aktie das Kursziel von bisher 11,40 Euro auf 10,80 Euro. Die Kaufempfehlung für das DAX-Papier, das am Freitagnachmittag bei 9,984 Euro (+0,65 Prozent) notiert, wird beibehalten. Neben höheren Pensionsrückstellungen begründen die Analysten die Senkung des Kursziels mit neuen Prognosen für E.On. Man behalte insgesamt den Optimismus für das Papier bei. Von Kepler Cheuvreux kommt heute ebenfalls eine Kaufempfehlung für die E.On Aktie, das Kursziel wird von 10 Euro auf 11 Euro angehoben.

Deutlich stärkere Kursgewinne erwarten die Experten prozentual aber bei der RWE Aktie, deren Kursziel von 27,00 Euro auf 29,50 Euro angehoben wird. Den Titel führen die Analysten auf ihrer „Conviction Buy List”. Der Konzern sei in der europäischen Branche am attraktivsten bewertet, zudem überschätze die Börse die Risiken für RWE in Zusammenhang mit den Erneuerbaren Energien. Dagegen ist Kepler Cheuvreux pessimistisch für die RWE Aktie und bestätigt die Einstufung des DAX-Titels mit „Reduce” bei einem Kursziel von 18 Euro. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR