DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne


Nachricht vom 22.03.2019 22.03.2019 (www.4investors.de) - Rückblick: Nach der Verteidigung der Unterstützung bei 11.430 Punkten stieg der DAX in den vergangenen Tagen erneut über die Hürde bei 11.566 Punkten und erreichte die zentrale Barriere bei 11.726 Punkten. Die Marke wurde am vergangenen Dienstag zunächst dynamisch durchbrochen und anschließend mit 11.823 Punkten ein neues Jahreshoch markiert. Allerdings gelang es den Bullen nicht, das hohe Niveau zu verteidigen. Schon am Mittwoch kam der Index zurück und fiel unter die 11.726 Punkte-Marke. Diese Korrektur setzte sich auch gestern fort und drückte den DAX bereits zur Eröffnung unter die 11.566 Punkte-Marke. Im Tagesverlauf setzte der Wert weiter in Richtung des Supports bei 11.430 Punkten zurück, konnte jedoch vor dem Erreichen der Unterstützung bereits wieder nach Norden drehen.

Ausblick: Die Korrekturphase hat sich zuletzt beschleunigt. Dennoch ist der Aufwärtstrend beim DAX weiterhin tonangebend und könnte sich jederzeit wieder fortsetzen.

Die Long-Szenarien: Solange es den Bären nicht gelungen ist, die 11.430 Punkte-Marke und die dort verlaufende Aufwärtstrendlinie zu durchbrechen, haben die Bullen die besseren Karten. Bereits die Rückeroberung der 11.566 Punkte-Marke könnte jetzt eine Kaufwelle bis 11.726 Punkte entfachen. Dort wäre mit einer weiteren Korrekturbewegung zu rechnen. Ein Anstieg über die Hürde würde ein bullishes Signal nach sich ziehen und zu Zugewinnen bis 11.865 Punkte führen. Oberhalb der Barriere könnte sich der Aufwärtstrend weiter beschleunigen und sogar über die 12.000 Punkte-Marke reichen.

Die Short-Szenarien: Bei einem nachhaltigen Bruch der 11.430 Punkte-Marke würde dagegen das Zwischenhoch bei 11.371 Punkten attackiert. Ein Unterschreiten der Marke dürfte den Abgabedruck zusätzlich erhöhen und zu Verlusten bis 11.244 Punkte führen. Sollte sich der Aufwärtstrend an dieser Stelle nicht fortsetzen, drohen bereits weitere Verkaufswellen bis 11.150 Punkte. (Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Die EU und Großbritannien haben sich auf eine Doppelstrategie verständigt. Ein ungeregelter Brexit am 29. März wurde damit verhindert. Die Vertreter der EU stimmten einer Verschiebung bis zum 22. Mai grundsätzlich zu. Vorausgesetzt, dass das britische Unterhaus den wiederholt abgelehnten Ausstiegsvertrag in der kommenden Woche nun doch noch annimmt. Sollte das Unterhaus nicht zustimmen, soll trotzdem eine Verlängerung möglich sein. Allerdings müsse Großbritannien dann bis zum 12. April mitteilen, ob es an den Europawahlen teilnehmen wird. Diese beginnen am 23. Mai. Der Kaugummi zieht ich nun ins schier Unermessliche- Der DAX 30 testete zuletzt die wichtige Marke um 11.800. Allerdings... 4investors-News weiterlesen.





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.04.2019 - Wirecard Aktie: Der Bann ist vorbei - BaFin
18.04.2019 - Tom Tailor: Vorstand gibt keine Empfehlung ab
18.04.2019 - 4SC: Geld reicht bis 2020
18.04.2019 - PEH Wertpapier: Hohe Dividendenrendite
18.04.2019 - SinnerSchrader bestätigt die Prognose
18.04.2019 - Kulmbacher Brauerei: Veränderung im Aufsichtsrat
18.04.2019 - wallstreet:online: BaFin trifft Entscheidung
18.04.2019 - DF Deutsche Forfait: Hoffnung für 2019
18.04.2019 - Medios: Neue Zahlen und ein fehlerhafter Abschluss
18.04.2019 - Elanix: Neue Aufsichtsräte


Chartanalysen

18.04.2019 - TUI Aktie: Die Bullen wittern Morgenluft - Trendwende voraus?
18.04.2019 - Mutares Aktie: Wie hoch steigt der Aktienkurs des „Dividenden-Monsters” noch?
16.04.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt endlich der Durchbruch nach oben?
16.04.2019 - Aareal Bank Aktie: Trendwendeszenario vor der Vollendung!
15.04.2019 - Commerzbank Aktie: Gelingt der große Durchbruch nach oben?
15.04.2019 - BASF Aktie: Der Befreiungsschlag
15.04.2019 - Aixtron Aktie: Kursrallye, Teil 2?
12.04.2019 - BASF Aktie: Ein starkes Kaufsignal winkt!
12.04.2019 - Medigene Aktie: Hat der Aktienkurs die Kurve bekommen?
12.04.2019 - TUI Aktie: Das könnte was werden!


Analystenschätzungen

18.04.2019 - Nordex: Aktie wird abgestuft
18.04.2019 - Bayer: Positive Stimme
17.04.2019 - Rheinmetall: Schätzungen werden angepasst
17.04.2019 - Deutsche Telekom: Es wackelt in den USA
17.04.2019 - Wirecard: Ende der Stille – Diese Nachricht macht Investoren glücklich
17.04.2019 - Tele Columbus: Noch viel mehr Potenzial
17.04.2019 - Lufthansa: Es hat Tradition
16.04.2019 - Compugroup: Kaufen nach der Personalie
16.04.2019 - Adyen: Hohes Abwärtsrisiko beim Wirecard-Mitbewerber
16.04.2019 - Siltronic: Hohe Unsicherheiten


Kolumnen

19.04.2019 - Aktien steigen inmitten einer Abkühlung der Weltwirtschaft - Weberbank-Kolumne
18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne
18.04.2019 -
18.04.2019 - DAX: Neuer Rallyschub erreicht Widerstand - UBS Kolumne
17.04.2019 - DAX: Jetzt wird es spannend - UBS Kolumne
17.04.2019 - EuroStoxx 50: Wann geht den Käufern die Luft aus? - UBS Kolumne
17.04.2019 - US-Industrieproduktion tritt auf der Stelle - Commerzbank Kolumne
17.04.2019 - China: BIP-Zuwachs bleibt im 1. Quartal verhältnismässig schwach - VP Bank Kolumne
17.04.2019 - Chinas Wirtschaftswachstum gibt Hoffnung - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR