BYD Aktie: Neue Gefahr kommt auf - die Hintergründe! - Chartanalyse

13.03.2019, 08:41 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Im Rückwärtsgang: Die BYD Aktie hat in den letzten Tagen an Wert verloren. Nun drohen neue charttechnische Verkaufssignale, die das Papier sogar wieder an das bisherige Jahrestief 2019 fallen lassen könnten. Bild und Copyright: BYD.

Im Rückwärtsgang: Die BYD Aktie hat in den letzten Tagen an Wert verloren. Nun drohen neue charttechnische Verkaufssignale, die das Papier sogar wieder an das bisherige Jahrestief 2019 fallen lassen könnten. Bild und Copyright: BYD.


Im Handel an der Börse in Hongkong steht die BYD Aktie aktuell unter Druck. Der Kursrutsch vergrößert charttechnische Risiken, dass es zu einem neuerlichen Verkaufssignal bei dem Papier kommt. Aktuell notiert BYDs Aktienkurs nur 5 Cent über dem Tagestief bei 46,80 Hongkong-Dollar, ein Minus von 1,99 Prozent zum Vortag steht damit zu Buche. Die laufende Abwärtsbewegung, deren Ausgangspunkt bei 54,75 Hongkong-Dollar liegt, bleibt damit weiter der bestimmende Faktor, da die BYD Aktie mit dem bisherigen Tagestief bei 46,75 Hongkong-Dollar ein neues Verlaufstief erreicht.

Allerdings zeigt der Blick in die technische Analyse der BYD Aktie eine durchaus stärkere Unterstützungszone, die im Fokus steht. Der Bereich erstreckt sich zwischen 46,75/47,05 Hongkong-Dollar und den unteren Ausläufern im Bereich um 46,05/46,45 Hongkong-Dollar. In den letzten Tagen konnte schon das obere Ende dieses Supportclusters den Bären bei der BYD Aktie Paroli bieten - so auch heute. Noch allerdings läuft der Handel an dem asiatischen Börsenplatz.

Kommt es zu einem stabilen Break unter die beiden eng beieinander liegenden Signalmarken, wäre der Weg weiter nach unten frei. In der technischen Analyse der BYD Aktie zeigen sich dann erst wieder in der Zone um 44,70/45,45 Hongkong-Dollar mit einem Kernbereich bei 45,00/45,15 Hongkong-Dollar Unterstützungen. Weitere charttechnische Verkaufssignale könnten dann den Bereich bei 42,90/43,05 Hongkong-Dollar und damit das Jahrestief 2019 in den Fokus rücken - hier findet sich stärkere Unterstützung. Dagegen könnt ein Kursanstieg der BYD Aktie zurück über 48,75/49,15 Hongkong-Dollar die charttechnische Lage bei dem Titel deutlich entspannen. In dem Fall wäre ein Trendwechsel im kurzfristigen Zeitfenster erfolgt.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR