Medigene Aktie: Erste Bewährungsprobe bestanden! - Chartanalyse

08.03.2019, 10:59 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Medigene.

Bild und Copyright: Medigene.

Der Druck auf die Medigene Aktie lässt nicht nach. Im Handel am Freitag erreicht die Biotechaktie bei 8,46 Euro einen neuen Tiefpunkt der Abwärtsbewegung, die am 26. Februar nach dem vorangegangenen Anstieg auf 9,785 Euro begonnen hat. Jüngste charttechnische Verkaufssignale werden ausgebaut: So hatte der Aktienkurs von Medigene unter anderem bei 9,05/9,20 Euro charttechnische Unterstützungsmarken unterschritten.

In der technischen Analyse der Medigene Aktie kommen nun weitere Supportmarken in den Fokus. Ein leichter Rutsch unter die Unterstützung bei 8,48/8,52 Euro hat für die Biotechaktie bisher noch keine großen Folgen gehabt, aktuell notiert das Papier bei 8,585 Euro zwar mit 2,17 Prozent im Minus, aber spürbar oberhalb des Tagestiefs. Die erste Bewährungsprobe hat die Unterstützungsmarke also bestanden.

Neue charttechnische Verkaufssignale an dieser Stelle könnten die Medigene Aktie weiter in Richtung der nächsten Unterstützungen zwischen 8,20/8,31 Euro und einen Bereich um 8,02/8,10 Euro drücken. Kommt es zur Kurserholung, wäre 9,05/9,20 Euro ein erstes mögliches Ziel.

Auf einem Blick - Chart und News: Medigene

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR