Gateway Real Estate: Aktie soll an die Frankfurter Börse


Nachricht vom 04.03.2019 04.03.2019 (www.4investors.de) - Bisher ist die Aktie von Gateway Real Estate allein an der Stuttgarter Börse beheimatet, doch das soll sich ändern: Am Montag kündigt das Immobilienunternehmen aus Frankfurt an, dass man noch in der ersten Hälfte 2019 den eigenen Anteilschein an die Frankfurter Börse bringen will. Dort soll die Gateway Real Estate dann im Prime Standard notiert werden.

„In Verbindung mit diesem Uplisting sollen neue Aktien aus einer Kapitalerhöhung von rund 10 Prozent des Grundkapitals gemeinsam mit bestehenden Aktien aus dem Besitz des derzeitigen Mehrheitsaktionärs im Wege einer Privatplatzierung Investoren zum Kauf angeboten werden”, kündigt das Unternehmen heute zudem an. Noch ist der genaue Zeitpunkt der Umsetzung aber unklar. Mit dem Emissionserlös will die Gesellschaft schneller wachsen.

Zudem meldet Gateway Real Estate für das Jahr 2018 am Montag endgültige Zahlen, mit denen die bereits vorgelegten vorläufigen Eckdaten bestätigt werden. Den Umsatz hat das Immobilienunternehmen von 6,9 Millionen Euro auf 18,6 Millionen Euro erhöht. Unter dem Strich meldet die Gesellschaft einen Gewinnanstieg von 6,9 Millionen Euro auf 33,2 Millionen Euro. Neben dem Umsatzanstieg sind hierfür unter anderem Bewertungsgewinne bei den Immobilien verantwortlich. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens - DGAP-News: Gateway Real Estate AG wächst 2018 stark und strebt eine Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse an



DGAP-News: Gateway Real Estate AG / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Immobilien

Gateway Real Estate AG wächst 2018 stark und strebt eine Notierung an der Frankfurter Wertpapierbörse an
04.03.2019 / 08:01


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG INNERHALB DER BZW. IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN ODER INNERHALB EINER BZW. IN EINE SONSTIGE ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR