United Labels: Klares Gewinnplus

22.02.2019, 14:04 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

2018 sinkt der Umsatz bei United Labels von 30,3 Millionen Euro auf 25,9 Millionen Euro. Das EBITDA verringert sich von 2,6 Millionen Euro auf 2,2 Millionen Euro. Beim EBIT gibt es einen Rückgang von 1,9 Millionen Euro auf 1,8 Millionen Euro. Der Gewinn steigt von 0,4 Millionen Euro auf 0,6 Millionen Euro an. Je Aktie legt der Buchwert von 0,27 Euro auf 0,43 Euro zu. Beim Gewinn je Aktie geht es von 0,06 Euro auf 0,08 Euro nach oben.

Ende 2018 kommt United Labels auf einen Auftragsbestand von 7,1 Millionen Euro, im Vorjahr betrug dieser 5,2 Millionen Euro.

2019 will United Labels sein Sortiment weiter ausweiten. Auch will man mit den Fachhandelsprodukten ins europäische Ausland gehen.

Die Aktien von United Labels gewinnen am Nachmittag 3,4 Prozent auf 3,00 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: United Labels

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR