DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne

21.02.2019, 08:59 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Gestern ging es im deutschen Leitindex wieder nach oben. Der DAX notierte dabei sogar auf einem neuen Jahreshoch. Bei den Handelsgesprächen zwischen den USA und China zeichnet sich immer mehr eine Entspannung ab. Hier hat US-Präsident Donald Trump signalisiert, dass für ihn der Termin am 1. März „kein magisches Datum“ sei. Das wird allgemein als positives Zeichen gewertet. Es scheint nun ein durchaus versöhnlicher Umgangston zwischen den USA und China zu herrschen. Aber auch die Berichtssaison lieferte ein paar positive Meldungen. Der DAX 30 schloss im Zuge dessen 0,8 Prozent höher bei 11.402 Punkten. Somit richtet sich der Fokus nun unweigerlich auf die obere Linie des Abwärtstrends aus dem Juni 2018. Der Ausbruch könnte ab Niveaus von 11.570 Punkten erfolgen. Aber dazu muss der deutsche Leitindex erst in diese Region steigen. Bis dahin gilt: Übergeordneter Abwärtsmodus und jederzeitiges Rückschlagpotential. Wir haben es ja schon oft erlebt. „Heute so morgen so?“ Ein einzelner Tweet kann wieder alles zunichte machen. In diese Kerbe schlägt auch die Slow-Stochastik. Diese tendiert bereits im überkauften Bereich. Somit bleiben Rückschläge jederzeit möglich. Politisch wie charttechnisch (!). Die weiteren markttechnischen Indikatoren verlaufen unisono neutral. Spannend wird auch, ob das gestrige „Opening-Gap“ hält. Es verläuft bei 11.309 Indexzählern. Von fundamentaler Seite wird heute ein zwiespältiges Bild erwartet. In Europa sowie in den USA. Die Prognose für den Philly-Fed-Index ist rückläufig. Somit gilt: Fokus gen 11.570 mit Stopps nach unten?

- Nächste charttechnische Widerstände: 11.570, 11.696
- Nächste wichtige charttechnische Unterstützungen: 11.309 („Gap“), 11.218, 11.022, 10.929 („Gap“)
- Oberes Bollinger-Band: 11.446, Mittleres Bollinger-Band: 11.194 und Unteres Bollinger-Band: 10.943
- 90-Tage-Linie: 11.155 und 200-Tage–Linie: 11.910 sowie: 21-Tage-Linie: 11.188
- Indikatoren: MACD: neutral | RSI: neutral I Slow-Stochastik: überkauft I Momentum: neutral
- In Summe: Mittelfristig neutral, kurzfristig negativ
- Volatilität (VDAX-NEW): 16,80
- Die heutige Eröffnung um 09:00 Uhr wird oberhalb der 11.400 erwartet.
- (Trailing-) Stop-Loss: 11.309 („Gap“), 11.218, 11.022, 10.929 („Gap“)

Primärtrend: 2009´er Aufwärtstrend verlassen (!)
Sekundärtrend: 2018´er Abwärtstrend weiter intakt
Tertiärtrend (heute): Fokus gilt den 11.570

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der Donner & Reuschel. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!





Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.08.2019 - Evotec, Paion, Mologen: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Biotech-Aktien
24.08.2019 - Wirecard, Deutsche Industrie REIT, Klöckner: Das sollten Sie nicht verpasst haben - Standardwerte
24.08.2019 - Mologen wirft Strategie um - neues Geld wird benötigt
23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Wirecard Aktie: Kommt bald die nächste Prognose-Erhöhung?


Chartanalysen

23.08.2019 - Leoni Aktie: Nächster Schub oder nächster Schwächeanfall?
23.08.2019 - Paion Aktie mit Kaufsignal: Zurück in Richtung Jahreshoch?
23.08.2019 - TUI Aktie: Das wird jetzt interessant
23.08.2019 - Aurelius Aktie: Chancen auf den Ausbruch
23.08.2019 - Evotec Aktie: Erholungsrallye, Teil 3?


Analystenschätzungen

24.08.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Große Risiken im Klöckner-Deal
24.08.2019 - BASF Aktie: Pflänzchen der Hoffnung jäh zertrampelt
23.08.2019 - ISRA Vision Aktie: Gleich zwei Kaufempfehlungen
23.08.2019 - SFC Energy Aktie auf Kaufempfehlung hochgestuft - kommt Kaufsignal?
23.08.2019 - Adyen Aktie: Viele optimistische Analysten für den Wirecard-Konkurrenten


Kolumnen

25.08.2019 - Powell verweigert Zinssenkungsgarantie in Jackson Hole - DWS Kolumne
23.08.2019 - Gold: Große Ziele vor Augen - UBS Kolumne
23.08.2019 - DAX: War die Hürde doch zu hoch? - UBS Kolumne
23.08.2019 - Einkaufsmanagerindizes im Euroraum steigen leicht an - Commerzbank Kolumne
23.08.2019 - DAX: „Abwarten und Tee trinken“ - Donner & Reuschel Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR