Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme

15.02.2019, 13:37 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Zalando.

Bild und Copyright: Zalando.

Im heute freundlichen Umfeld an der Frankfurter Börse verliert die Zalando Aktie gegen den Trend an Wert. Aktuell notiert der Aktienkurs des Internet-Handelskonzerns bei 25,44 Euro mit 1,13 Prozent im Minus. Die Kursentwicklung dürfte nicht zuletzt auf eine Analystenstimme zurückzuführen sein, in der eine bemerkenswerte Veränderung des Kursziels für den MDAX-notierten Titel vorgenommen wird.

Dass Analysten ihr Kursziel mit einem Kommentar quasi halbieren, kommt nicht allzu oft vor. Nun hat die Berenberg Bank genau dies für die Zalando Aktie gemacht: Die Zielmarke für den Anteilschein des Berliner Unternehmens wird von 27 Euro auf 14 Euro fast halbiert. Zugleich bestätigen die Experten ihre bisherige Verkaufsempfehlung für den Internet-Titel. Man sieht höhere Risiken, dass der Konzern weiter seine Liquidität aufbrauchen werde. Zudem befürchtet die Experten, dass die Gewinnspannen beim Online-Modehändler weiter erodieren werden. Zalando hatte die Margenerwartungen in den letzten Jahren mehrfach gesenkt.

In dieser Woche hatte schon Merrill Lynch das Kursziel für die Zalando Aktie deutlich gesenkt: Zuvor bei 34 Euro angesiedelt, geben die Analysten nun nur noch 23 Euro an und stufen den MDAX-Wert weiter mit „Underperform” ein. Man warnt vor ungerechtfertigten Aufschlägen bei der Bewertung der Zalando Aktie im Vergleich zur Peer Group.

Zalando wird am 28. Februar Zahlen für das Jahr 2018 vorlegen.

Auf einem Blick - Chart und News: Zalando

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR