Shop Apotheke Europe: E-Rezepte als Kurstreiber für die Aktie?

13.02.2019, 14:35 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Analysten von Hauck & Aufhäuser bleiben weiterhin optimistisch für die Aktie der Shop Apotheke Europe. Man bestätigt am Mittwoch in einer Analyse mit Blick auf die geplante Einführung von elektronischen Rezepten in Deutschland die Kaufempfehlung für den Internet-Apothekenkonzern. Während die Aktie von Shop Apotheke Europe am Mittwochnachmittag bei 35,80 Euro notiert und leicht an Wert verliert, erwarten die Experten einen Kursanstieg auf 51 Euro. Man bestätigt damit das bisherige Kursziel für den Titel.

Mit der Verabschiedung des Gesetzvorhabens für die elektronischen Rezepte rechnen die Analysten für das dritte Quartal im laufenden Jahr. Für den Konzern wäre dies eine wichtige Entwicklung, in deren Rahmen Online-Apotheken Rezepte direkt verarbeiten könnten. E-Rezepte könnten im kommenden Jahr in Deutschland eingeführt werden.

Auf einem Blick - Chart und News: Shop Apotheke Europe

Mehr zum Thema:

Shop Apotheke Europe steigert Umsatz deutlich

Shop Apotheke Europe hat am Dienstag erste vorläufige Eckdaten für das Geschäftsjahr 2018 vorgelegt. Unternehmensangaben zufolge ist der Umsatz von 284 Millionen Euro auf 540 Millionen Euro gestiegen. Die Zahl der Kunden in Europa sei von 2,7 Millionen auf 3,5 Millionen per Jahresende 2018 gestiegen, so Shop Apotheke Europe weiter. „Ein im Vergleich zum Vorjahr höherer Anteil rezeptpflichtiger Medikamente - dank der erfolgreichen Integration der im November 2017 akquirierten Europa ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR