Vita 34 will deutlich expandieren - neue Geschäftsbereiche geplant


Nachricht vom 08.02.2019 08.02.2019 (www.4investors.de) - Vita 34 baut die eigenen Aktivitäten um einen neuen Geschäftsbereich aus. Es befinde sich „aktuell die Erweiterung der Produktpalette um ein Angebot für die Kryokonservierung von Immunzellen aus peripherem Blut und Nabelschnurblut in Vorbereitung”, teilt das Unternehmen am Freitag mit. Bisher waren die Leipziger vor allem auf die Einlagerung von Stammzellen aus Nabelschnurblut spezialisiert. Vita 34 rechnet mit der benötigten Zulassung für die Aktivitäten durch das zuständige Paul-Ehrlich-Institut für das Jahr 2020.

„Eine erste Marktbefragung bei Bestandskunden zeigt, dass über 90 Prozent einem solchen Angebot positiv gegenüberstehen, davon fast ein Drittel extrem positiv. Hinter unseren rund 230.000 Einlagerungen stehen 230.000 Familien, die von den grundsätzlichen Chancen einer Zelleinlagerung überzeugt sind”, sagt Wolfgang Knirsch, Vorstandsvorsitzender der Vita 34 AG.

Mit dem Ausbau der Einlagerungsaktivitäten wolle man sich nicht nur an werdende Eltern, sondern an Menschen jeglichen Alters wenden, so das Unternehmen. Vita 34 erwartet entsprechend eine Vervielfachung des eigenen Marktpotenzials. Mitte bis Ende des laufenden Jahres will das Unternehmen darüber hinaus mit der Einlagerung von körpereigenem Fettgewebe und den darin enthaltenen Stammzellen starten - auch hier laufend die Vorbereitungen, die Zulassung steht noch aus. Neben dem Privatkundengeschäft will die Gesellschaft zudem Aktivitäten im B2B-Bereich aufbauen und als Dienstleister auftreten. Man habe bereits erste Gespräche in diesem Bereich geführt, heißt es aus dem Unternehmen am Freitag.

„Die für die Erweiterung unseres Geschäftsmodells notwendigen Investitionen stehen in einem sehr vernünftigen Verhältnis zur aktuellen Größe unseres Unternehmens und lassen sich daher auch kapitalseitig gut bewerkstelligen”, so Vita-34-Finanzvorstand Falk Neukirch. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonmicData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“

Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Vita 34 entwickelt Zellpräparate als Ausgangsstoff für Immunzelltherapien und wandelt sich zur Zellbank



DGAP-News: Vita 34 AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

Vita 34 entwickelt Zellpräparate als Ausgangsstoff für Immunzelltherapien und wandelt sich zur Zellbank
08.02.2019 / 08:00


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Vita 34 entwickelt Zellpräparate als Ausgangsstoff für Immunzelltherapien und wandelt sich zur Zellbank

- Wandel von Stammzellbank zu breiter aufgestellter Zellbank eingeleitet

- Kryokonservierung von Immunzellen aus peripherem Blut und Nabelschnurblut ab 2020

- Deutliche Erweiterung des Marktpotenzials bereits auf Basis des vorhanden Kundenbestands

Leipzig, 8. Februar 2019 - Die Vita 34 AG (ISIN: DE000A0BL849; WKN: A0BL84), eine der größten Zellbanken Europas, erweitert ihre Geschäftsaktivitäten und stellt sich zukünftig über den Aufbau eines neuen Geschäftsbereichs deutlich breiter auf. Neben dem etablierten B2C-Geschäft als Marktführer in der DACH-Region für die Einlagerung von Stam ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Vita 34 International - DGAP

28.03.2019 - DGAP-News: Vita 34 übertrifft Gesamtjahresziele 2018 auf ...
28.02.2019 - DGAP-News: Vita 34 schließt 2018 nach vorläufigen Zahlen mit deutlichem Ergebniszuwachs ...
08.02.2019 - DGAP-News: Vita 34 entwickelt Zellpräparate als Ausgangsstoff für Immunzelltherapien und wandelt ...
12.12.2018 - DGAP-News: Vita 34 verzeichnet steigende Anzahl von Anwendungen von ...
22.11.2018 - DGAP-News: Vita 34 vervierfacht Ergebnis bei deutlicher ...
30.08.2018 - DGAP-News: Vita 34 AG: Halbjahreszahlen von zunehmender Dynamik im Kernmarkt Deutschland ...
26.06.2018 - DGAP-News: Vita 34 richtet F&E-Aktivitäten neu aus und setzt Kostensenkungsprogramm in ...
17.05.2018 - DGAP-News: Vita 34 führt Einstiegspreismodell 'VitaPur' ein und setzt erste ...
09.05.2018 - DGAP-News: Vita 34 baut Marktanteile und Margen im ersten Quartal weiter ...
28.03.2018 - DGAP-News: Vita 34 AG: Anhaltende Wachstumsdynamik nach Übernahme - Vita 34 auch in Q4 mit ...
23.11.2017 - DGAP-News: Vita 34 AG: Starkes Neukundengeschäft lässt Vita 34 im dritten Quartal deutlich ...
25.10.2017 - DGAP-News: Vita 34 und Berliner Charité starten gemeinsames ...
08.09.2017 - DGAP-News: Vita 34 komplettiert Vorstand mit Rückkehr von Falk Neukirch ...
30.08.2017 - DGAP-News: Vita 34 legt im ersten Halbjahr 2017 Fundament für zukünftiges ...
08.08.2017 - DGAP-News: Vita 34 passt Ziele für 2017 an und verstärkt ...
08.08.2017 - DGAP-Adhoc: Vita 34 passt Umsatz- und Ergebnisziele für 2017 ...
28.07.2017 - DGAP-News: Vita 34 AG schließt Bezugsrechtskapitalerhöhung mehrfach überzeichnet ...
10.07.2017 - DGAP-Adhoc: Vita 34 AG beschließt Bezugsrechtskapitalerhöhung gegen Bareinlagen aus Genehmigtem ...
28.06.2017 - DGAP-Adhoc: Vita 34 AG: Wahlen zum ...
28.06.2017 - DGAP-News: Vita 34 AG berichtet über Hauptversammlung und Dividendenausschüttung ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.04.2019 - Petro Welt Technologies: Keine Dividende
24.04.2019 - DocCheck: Operatives Ergebnis steigt an
24.04.2019 - Mayr-Melnhof: Rappold geht
24.04.2019 - alstria office: Neues aus Hamburg
24.04.2019 - OTI Greentech: Neue Vertriebspartnerschaft
24.04.2019 - Wirecard Aktie plötzlich wieder unter Druck: Die nächste Attacke der „FT”
24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - VTG kündigt Kapitalerhöhung an
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - Deutz: Guter Jahresauftakt


Chartanalysen

24.04.2019 - Wirecard Aktie - neue Kaufsignale: Die Rallye macht sich selbständig
24.04.2019 - Steinhoff Aktie: Plötzliche Schwankungen - was ist hier los?
24.04.2019 - E.On Aktie: Jetzt wird es kritisch!
24.04.2019 - Aurelius Aktie: Geht die Party in die nächste Runde?
24.04.2019 - TUI Aktie - aufpassen: Kommt jetzt die Erholungsrallye?
24.04.2019 - Paragon Aktie: Kater oder neuer Kaufrausch?
23.04.2019 - Wirecard Aktie: Kleiner Kaufrausch am Nachmittag
23.04.2019 - Softing Aktie: Wo stoppt die Rallye?
23.04.2019 - SFC Energy Aktie: Mit Schwung raus aus der Konsolidierung
23.04.2019 - Commerzbank Aktie: Deutsche Bank - Aufsichtsrat verdirbt die Party


Analystenschätzungen

24.04.2019 - Wirecard: Der nächste Schock!
24.04.2019 - Deutz: Neue Schätzungen nach den Quartalszahlen
24.04.2019 - Lufthansa: Ostern und der Kerosinpreis
24.04.2019 - Volkswagen: Gedämpfte Zuversicht
24.04.2019 - DWS: Fusionsgerüchte
24.04.2019 - SAP: Analysten nehmen Prognosen zurück
24.04.2019 - Wirecard: Kaufvotum für die Aktie
24.04.2019 - ProSiebenSat.1: Sorge um das operative Ergebnis
24.04.2019 - Wirecard: Fast 200 Euro – Viel Lob für den Softbank-Deal
24.04.2019 - SAP: Zahlen übertreffen die Erwartungen


Kolumnen

24.04.2019 - ifo-Geschäftsklima: Auslandsnachfrage und Politik drücken die Stimmung - Nord LB Kolumne
24.04.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt wieder - VP Bank Kolumne
24.04.2019 - DAX: Wird die Luft nun dünn? - UBS Kolumne
24.04.2019 - EuroStoxx 50: Scheitern die Bullen an der 3.500-Punkte-Marke? - UBS Kolumne
24.04.2019 - DAX: Strahlende Frühlingssonne entspricht intaktem Chartmuster - Donner & Reuschel Kolumne
23.04.2019 - DAX: Bullen nicht zu stoppen - UBS Kolumne
23.04.2019 - DAX: Stabilisierung über der 12.000er Marke - Donner & Reuschel Kolumne
19.04.2019 - Aktien steigen inmitten einer Abkühlung der Weltwirtschaft - Weberbank-Kolumne
18.04.2019 - DAX: Gewinnmitnahmen vor dem Osterwochenende - Donner & Reuschel Kolumne
18.04.2019 - Lufthansa & Co.: Konsolidierung der europäischen Fluglinien - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR