BASF Aktie: Jetzt bricht die entscheidende Phase an - Chartanalyse

05.02.2019, 11:14 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: BASF.

Bild und Copyright: BASF.


Der jüngste Erholungstrend bei der BASF Aktie ist ungebrochen - daran haben auch zwischenzeitliche Kursverluste in den letzten Tagen nichts geändert. Im Bereich um die 20-Tage-Linie hat sich das Papier fangen können, Unterstützungen oberhalb von 62,12 Euro wurden gar nicht erst in größere Gefahr gebracht. Im heutigen Handel kann sich die BASF Aktie aus der Konsolidierungsbewegung von 66,62 Euro auf 63,21 Euro wieder nach oben absetzen. Im bisherigen Handelsverlauf am Dienstag erreicht die DAX-Aktie in der Spitze 66,28 Euro und liegt aktuell gerade einmal 3 Cent unter dem Tageshoch und mit 2,32 Prozent zum gestrigen Schlusskurs im Gewinn.

In der technischen Analyse der BASF Aktie zeigen sich entscheidende Hürden in der Nähe, auf die das Papier aktuell zusteuert. Oberhalb des bisherigen Erholungshochs bei 66,62 Euro erstreckt sich eine Zone mit mehreren kleineren Hindernissen, die alles in allem aber eine erste entscheidende Trendmarke für die BASF Aktie werden könnte. Der Kern dieser Zone dürfte bei 66,83/67,18 Euro liegen. Ergänzende Hindernisse darüber finden sich oberhalb von 67,63 Euro. Stabile Kaufsignale an diesem kleinen „Hinderniswald” könnten für die dividendenstarke Aktie einen Anstieg in Richtung hoher charttechnischer Widerstände in der Zone um 71 Euro bringen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR