BYD Aktie: Raus aus dem Keller! - Chartanalyse

04.02.2019, 08:26 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Zum Wochenstart ein Blick auf die technische Analyse für die BYD Aktie, die sich an der Börse in Hongkong in einer interessanten Situation befindet. Bild und Copyright: BYD.

Zum Wochenstart ein Blick auf die technische Analyse für die BYD Aktie, die sich an der Börse in Hongkong in einer interessanten Situation befindet. Bild und Copyright: BYD.

Nach einem kräftigen Kurssturz hat sich die BYD Aktie zuletzt wieder erholen können. Zum charttechnischen Ausbruch aus der Abwärtsbewegung von 60,90 Hongkong-Dollar auf 42,90 Hongkong-Dollar fehlen dem chinesischen Autobauer aber noch entscheidende Breaksignale. In der technischen Analyse der BYD Aktie ist es vor allem die Signalzone zwischen 47,65 Hongkong-Dollar und 48,20 Hongkong-Dollar, die kurzfristig trendentscheidend sein könnte.

Der Bereich kam schon am vergangenen Montag in den Blickpunkt. Nach einem kurzen Rutsch der BYD Aktie infolge des missglückten Breakversuchs auf 45,00 Hongkong-Dollar steht die Hürde aktuell wieder im Fokus: Im Montagshandel an der Börse in Hongkong klettert BYDs Aktienkurs auf bis zu 47,60 hld, notiert aktuell auf Tageshoch mit 1,82 Prozent im Plus und direkt am unteren Ende der entscheidenden charttechnische Hürde.

Mögliche Folgen einen Ausbruchs an dieser Marke hatten wir zuletzt schon einmal grob skizziert. Charttechnisch wäre eine solche Kursentwicklung bei der BYD Aktie als ein bullishes Wendesignal zu werten. Der steile Abwärtstrend wäre dann neutralisiert und ein bullisheres Gesamtbild würde in der technischen Analyse der BYD Aktie dominieren. Erste kleine charttechnische Hindernisse würde der Autotitel zwar schon unterhalb von 49,30 Hongkong-Dollar finden. Doch es wäre fraglich, ob die Hürde eine neue Dynamik in der Aufwärtsbewegung aufhalten könnte. Stärkere Hindernisse finden sich im Chart der BYD Aktie zwischen 50,00 Hongkong-Dollar und 50,35/50,55 Hongkong-Dollar.

Bleibt der Break indes aus, wird es kritisch: In diesem Szenario könnte die BYD wieder in Richtung einer Supportzone um 45 Hongkong-Dollar oder auch auf 42,90/43,05 Hongkong-Dollar fallen.

Auf einem Blick - Chart und News: BYD Company Limited

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR