Zeal Network: Annahmefrist für Lotto24-Deal beginnt

31.01.2019, 16:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Mit der heutigen Veröffentlichung der Angebotsunterlage für das freiwillige Übernahmeangebot startet die Annahmefrist für die geplante Übernahme von Lotto24 durch Zeal Network. Die Briten bieten eine eigene Aktie je 1,604 Aktien von Lotto24. Aufgrund von Zusagen seitens der größten Lotto24-Aktionäre - die Günther Gruppe, Working Capital und Jens Schumann - hat sich Zeal Network schon jetzt rund 65 Prozent der Lotto24-Aktien und damit die Mehrheit an der Gesellschaft sichern können. Die Offerte läuft am 10. April um 24:00 Uhr aus.

„Die Wiedervereinigung von Zeal und Lotto24 verläuft ganz nach Plan. Durch das Umwandeln von Tipp24 zu einem gewerblichen Spielevermittler und unserem Zusammenschluss mit Lotto24 wird eine starke Plattform für nachhaltiges, beschleunigtes Wachstum in Deutschland sowie im Ausland entstehen”, sagt Helmut Becker, CEO von Zeal Network, am Donnerstag. Der Manager erwartet aus der Übernahme erheblichen Mehrwert unter anderem für die Aktionäre der beiden Gesellschaften.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: ZEAL Network SE veröffentlicht Angebot an Lotto24-Aktionäre und meldet Beginn der Annahmefrist




DGAP-News: ZEAL Network SE / Schlagwort(e): Übernahmeangebot/Firmenübernahme

ZEAL Network SE veröffentlicht Angebot an Lotto24-Aktionäre und meldet Beginn der Annahmefrist
31.01.2019 / 14:46


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
DIE IN DIESER BEKANNTMACHUNG ENTHALTENEN INFORMATIONEN SIND NICHT ZUR VOLLSTÄNDIGEN ODER TEILWEISEN, DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERBREITUNG, VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE IN, INNERHALB DER ODER AUS LÄNDERN ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR