Voltabox Aktie: Neuer Großauftrag von Kiepe


Nachricht vom 30.01.2019 30.01.2019 (www.4investors.de) - Nach der jüngsten Kurserholung der Voltabox Aktie von 10,00 Euro auf 13,77 Euro prägten in den letzten Tagen Gewinnmitnahmen das Bild. Ein fehlgeschlagener Ausbruchsversuch an der charttechnischen Hürde zwischen 13,64/13,81 Euro und 14,01/14,11 Euro hat das Papier wieder unter Druck gebracht. Immerhin zeichnet sich an der Unterstützungszone um 11,58/11,80 Euro nun eine Wende nach oben ab. Gestern wie auch heute hat die Voltabox Aktie hier Tagestiefs notiert. Zudem zeigt sich heute eine deutliche Kurserholung, aktuell notiert das Papier bei 12,24 Euro mit 3,73 Prozent in der Gewinnzone.

Neben dem charttechnischen Faktor trägt das Unternehmen heute mit Neuigkeiten selbst zu der Kurserholung bei. Man habe von Kiepe Electric einen Großauftrag über 80 standardisierte Lithium-Ionen-Batteriesysteme für Trolleybusse erhalten, meldet Voltabox am Mittwoch. Mitte 2019 sollen die Auslieferungen beginnen. „Der neu entwickelte Standardcontainer ermöglicht erstmals die effiziente Skalierung von Trolleybus-Batteriesystemen”, so Voltabox am Mittwoch. Finanzielle Details zu dem Auftrag nennt der Konzern allerdings nicht. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens - DGAP-News: Voltabox erhält weiteren Großauftrag für Trolleybus-Batteriesysteme



DGAP-News: Voltabox AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge

Voltabox erhält weiteren Großauftrag für Trolleybus-Batteriesysteme
30.01.2019 / 10:31


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Voltabox erhält weiteren Großauftrag für Trolleybus-Batteriesysteme

- Kiepe Electric beauftragt Voltabox mit der Lieferung von 80 modular aufgebauten Batteriesystemen

- Standardisierung ermöglicht Einsatz in unterschiedlichen Trolleybus-Modellen

- ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR