Sporttotal: Kapitalerhöhung steht an - Bezugsrechte für Aktionäre


Nachricht vom 24.01.2019 24.01.2019 (www.4investors.de) - Bei Sporttotal steht eine Kapitalerhöhung an. Das Kölner Unternehmen will gegen Bezugsrecht rund 2,57 Millionen junge Aktien ausgeben. Für zehn Bezugsrechte kann eine Aktie bezogen werden. „Der Bezugspreis wurde vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats auf 1,20 Euro je neuer Aktie festgelegt”, meldet Sporttotal am Donnerstag. Die Bezugsfrist soll vom 29. Januar bis zum 12. Februar laufen, kündigt die Gesellschaft zudem an.

Ein Mehrbezug durch Altaktionäre sei unter Zuteilungsvorbehalt der Gesellschaft möglich, heißt es weiter. Die beiden Aufsichtsräte Michael Kern und Jens Reidel wollen hiervon Gebrauch machen. „Darüber hinaus hat sich ein strategischer Investor verpflichtet, alle übrigen neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung zu übernehmen, die nicht im Rahmen des Bezugsangebots von Altaktionären bezogen wurden”, so Sporttotal. Wer der Investor ist, verrät das Unternehmen nicht.

Mit dem Emissionserlös wollen die Kölner ihr Working Capital und neue Unternehmensbeteiligungen finanzieren. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR