DAX: Bullen am Drücker - UBS Kolumne

22.01.2019, 09:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.


Rückblick: Die Käufer konnten in der vergangenen Woche einen Kraftakt vollziehen, indem sie die runde 11.000 Punkte-Marke beim Deutschen Aktienindex deutlich aus dem Markt nahmen. Am Freitag erfolgte direkt ein Aufwärtsimpuls bis 11.200 Punkte. Mit diesen Anstieg wurde im Tageschart der gleitende Durchschnitt EMA50 überschritten. Zuletzt wurde diese vielbeachtete Durchschnittslinie Ende September überquert. Doch damals war der Ausbruch nicht signifikant und der DAX fiel wenige Tage später wieder deutlich unter diesen Widerstand zurück. Anfang Dezember erfolgte ein klar bearishes Muster an diesem EMA50. In beiden Fällen fiel der Index sehr deutlich zurück. Doch mit dem Anstieg über die Durchschnittslinie und der Rückeroberung der 11.050 Punkte-Marke haben die Bullen dieses Mal weiteres Aufwärtspotenzial generiert.

Ausblick Durch den Anstieg über die runde 11.000 Punkte-Marke sind die Bären deutlich unter Druck geraten. Doch in dieser Woche folgten zunächst einmal Gewinnmitnahmen. Diese dürften allerdings knapp über 11.050 Punkten enden.

Die Long-Szenarien: Sollte der Rücklauf oberhalb von 11.000 Punkten stoppen, dürfte sich die Erholungsbewegung weiter fortsetzen. In diesem Fall wäre ein Anstieg bis über die 11.400 Punkte-Marke denkbar. Jedoch bei 11.335 Punkten befindet sich noch eine offene Kurslücke.

Die Short-Szenarien: Ein Tagesschlusskurs unter 11.009 Punkte könnte die Bullen in neue Bedrängnis bringen, denn in diesem Fall könnte sich der Ausflug über die 11.000 Punkte-Marke als Bullenfalle entpuppen. Abgaben bis 10.831 Punkte müssten die Anleger auf dem Schirm haben. Ein Rückfall unter die 10.800 Punkte-Marke würde den Abgabedruck vermutlich verstärken.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR