Amazon Aktie: Zurück zu alter Stärke - UBS Kolumne

Die Chart-Experten der UBS werfen in ihrer technischen Analyse einen Blick auf die Amazon Aktie. Bild und Copyright: Hadrian / shutterstock.com

Die Chart-Experten der UBS werfen in ihrer technischen Analyse einen Blick auf die Amazon Aktie. Bild und Copyright: Hadrian / shutterstock.com

21.01.2019, 08:58 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Rückblick: In den vergangenen Monaten mussten die Aktien von Amazon einen herben Kursrückschlag verkraften, der ausgehend von einem neuen Allzeithoch bei 2.050,50 USD zu einem Ausverkauf bis 1.307,00 USD führte. Im Laufe dieser Verkaufswelle brach der Wert unter eine mittelfristige Aufwärtstrendlinie und die Unterstützungen bei 1.739,32 USD und 1.415,02 USD ein und generierte damit kurzfristige Verkaufssignale. Doch Ende Dezember wendete sich das Blatt zu Gunsten der Käuferseite, indem der Wert wieder über die 1.415,02 USD-Marke zurückfand und direkt im Anschluss auch die Hürde bei 1.505,01 USD aus dem Weg räumte. In den letzten Tagen setzte sich diese dynamische Erholung fort und trieb den Wert auch über die Barriere bei 1.590,87 USD und die zentrale kurzfristige Abwärtstrendlinie an. Nach einer kurzen Seitwärtskorrektur setzte sich der Anstieg in der vergangenen Woche fort und führte in der Spitze bis 1.716,20 USD.

Ausblick: Die Antwort der Bullen auf den Abwärtstrend der letzten Monate lässt kaum Zweifel aufkommen. Die Aktien von Amazon sind wieder in Käuferhand und haben ihrAufwärtspotenzial noch nicht ausgeschöpft.

Die Long-Szenarien: Auf dem aktuellen Niveau wäre jetzt eine leichte Korrektur nicht ungewöhnlich. Endet sie noch vor der Unterstützung bei 1.644,00 USD, wäre mit einem direkten Ausbruch über das Hoch bei 1.716,20 USD zu rechnen. Damit könnte sich der Anstieg ohne große Unterbrechung bis 1.778,34 USD ausdehnen. Oberhalb dieses Zwischenhochs aus dem Dezember 2018 wäre sogar der Weg bis 1.845,00 und 1.865,00 USD frei.

Die Short-Szenarien: Ein Rücksetzer unter 1.644,00 USD könnte dagegen schon bei 1.590,87 USD aufgefangen werden und dort ein weiterer Aufwärtsimpuls starten. Erst ein Bruch der Marke würde den Anstieg abbremsen und eine stärkere Gegenbewegung bis 1.505,01 USD nach sich ziehen. Ausgehend von dieser Unterstützung wäre jedoch die Fortsetzung der Rally wahrscheinlich. Erst darunter hätten die Bären wieder das Sagen und könnten den Wert bis 1.420,00 USD ausverkaufen.

Auf einem Blick - Chart und News: Amazon.com

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!



Nachrichten und Informationen zur Amazon.com-Aktie