K+S Aktie mit Kursrallye - aber ohne großen Durchbruch nach oben

Eine Hochstufung durch ein Analystenhaus bringt der K+S Aktie heute einen deutlichen Kurssprung ein. Bild und Copyright: K+S.

Eine Hochstufung durch ein Analystenhaus bringt der K+S Aktie heute einen deutlichen Kurssprung ein. Bild und Copyright: K+S.

18.01.2019 15:07 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Für die K+S Aktie geht es im Freitagshandel stark nach oben. Am Nachmittag liegt der Aktienkurs des Rohstoffkonzerns aus Kassel mit 4,4 Prozent im Plus bei 17,305 Euro, im Tagesverlauf erreichte das Papier in der Spitze sogar 17,475 Euro. Was auf den ersten Blick sehr gut aussieht, relativiert sich beim zweiten Blick: Mit dem Kursplus kann der Aktienkurs der Hessen lediglich größere Teile der Kursverluste aus den Tagen zuvor gut machen. In der technischen Analyse der K+S Aktie gibt es trotz des deutlichen Gewinns heute keine signifikanten neuen Impulse. Der wichtige charttechnische Widerstandsbereich unterhalb von 17,74/17,87 Euro kommt gar nicht erst groß in Gefahr. Ein Ausbruch hierüber wäre ein wichtiges Kaufsignal für die Rohstoffaktie, die als positives Signal des Tages verbuchen kann, von der 20-Tage-Linie nach oben abgeprallt zu sein. Immerhin…

Auslöser der Kursgewinne bei der K+S Aktie dürfte eine Analystenstudie gewesen sein. Die Citigroup hat ihre Verkaufsempfehlung für den MDAX-Wert fallen gelassen und diesen mit Blick auf die für 2019 erwartete Gewinnsteigerung auf „Neutral” hochgestuft. Wirklicher Optimismus drückt sich in dieser Einstufung natürlich nicht aus.

Anders sieht dies bei den Experten der Baader Bank aus, die ihre Kaufempfehlung für die K+S Aktie bestätigen. Man sieht das Kursziel für die Rohstoffaktie bei 19 Euro, allzu große Kurssprünge erwarten die Analysten also trotz der Kaufempfehlung nicht. 2019 werde zwar eine schwächere konjunkturelle Dynamik bringen, aber keine Rezession, prognostiziert die Baader Bank mit Blick auf das zyklische Geschäft. Risiken seien auf dem aktuellen K+S-Kursniveau eingepreist.

Auf einem Blick - Chart und News: K+S

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

DFV-Vorstandschef und Gründer Stefan Knoll im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion.DFV: „Wahre Stärke des Unternehmens wird noch nicht erkannt“

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - K+S

02.07.2020 - K+S: Faire Bewertung der Aktie
16.06.2020 - K+S: Vorschau auf die Quartalszahlen
13.05.2020 - K+S: Neues Kursziel nach den Zahlen
12.05.2020 - K+S: Realistische Zielsetzung
11.05.2020 - K+S: Vorstandschef Löhr an Corona-Virus erkrankt
08.05.2020 - K+S: Zwei Überraschungen
08.05.2020 - K+S senkt Dividende für 2019 - staatlich abgesicherte Hilfe per KfW-Kredit „eine Option”
20.04.2020 - K+S: Blick auf die Quartalszahlen
17.04.2020 - K+S: Übernahmekandidat?
16.04.2020 - K+S: Termin ist fix
16.04.2020 - K+S: Ausblick auf die Quartalszahlen
13.03.2020 - K+S: Analysten stufen Aktie ab
12.03.2020 - K+S: Unter Druck
12.03.2020 - K+S: Minus 10 Prozent
12.03.2020 - K+S: Doppelte Kaufempfehlung nach der Entscheidung
12.03.2020 - K+S Aktie: Pullback oder Rückschlag ans Crash-Tief?
11.03.2020 - K+S: Der große Schnitt - Börse reagiert positiv, Aktie steigt deutlich
05.03.2020 - K+S: Kursziel der Aktie wird einstellig
27.02.2020 - K+S: Doppelter Rückschlag
20.02.2020 - K+S Aktie: Keine guten Nachrichten

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.