Platin: Schwäche dauert an - UBS Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 18.01.2019 18.01.2019 (www.4investors.de) - Rückblick: Ausgehend von einem Verlaufshoch bei 1.020,00 USD brach der Platinpreis bis Mitte August 2018 auf ein Tief bei 751,00 USD ein, ehe dort eine mehrwöchige Erholung starten konnte. Allerdings scheiterte diese am Widerstand bei 868,40 USD. Seit dem November des Vorjahres setzt sich der Abwärtstrend beim Edelmetall fort und führte in einer ersten Verkaufswelle an die Unterstützung bei 775,00 USD. Im Dezember wurde diese Marke mehrfach attackiert, jedoch nicht unterschritten. Nach einer zähen Seitwärtsphase gelang den Bullen zwar Anfang Januar der Ausbruch über die Hürde bei 806,00 USD, doch dieser Anstieg wurde zuletzt wieder ausverkauft und die 806,00 USD-Marke unterschritten.

Ausblick: Platin steckt weiter in einem Abwärtstrend, der nach dem drastischen Abbruch der kurzfristigen Erholung jetzt neuen Schwung erhalten könnte. Die Chancen der Bullen schwinden dabei zusehends.

Die Short-Szenarien: Solange das Zwischenhoch bei 832,00 USD nicht durchbrochen wurde, ist die jüngste Verkaufswelle intakt und dürfte zu einem weiteren Test der Unterstützung bei 775,00 USD führen. Ein Ausverkauf unter die Marke hätte ein weiteres bearishes Signal zur Folge und dürfte zu einem Rückfall an das Tief vom August 2018 bei 751,00 USD führen. Dort dürften die Käufer eine Bodenbildung starten. Darunter würde sich die Baisse dagegen bis 720,00 USD ausdehnen können.

Die Long-Szenarien: Gelingt es der Käuferseite dagegen die 806,00 USD-Marke und insbesondere den Widerstand bei 832,00 USD nachhaltig zurückzuerobern, dürfte eine dynamische Erholung bis 845,00 USD führen. Anschließend könnte auch diese Hürde überschritten werden und der Platinpreis an die Barriere bei 868,40 USD zurückfinden. (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“
Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Hat die BAFin einen Fehler gemacht?
21.02.2019 - FCR Immobilien: Die Milliarde als mittel- bis langfristiges Ziel
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?
20.02.2019 - Wirecard: Nun spricht die BAFin
20.02.2019 - Deutsche Konsum REIT: „Wir werden ein echter Dividendentitel“
20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…


Chartanalysen

21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?
20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - Nel Aktie: Die Absturzgefahren werden nicht kleiner
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch
20.02.2019 - BYD und Geely: Dominieren jetzt wieder die Rallye-Bewegungen die Aktienkurse?
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive


Analystenschätzungen

20.02.2019 - ElringKlinger Aktie: Die Quittung für den Dividenden-Ausfall
20.02.2019 - Fresenius kommt an der Börse gut an - Kaufempfehlungen
20.02.2019 - Telefonica Deutschland: Erste Reaktionen auf die Zahlen für 2018
20.02.2019 - Deutsche Telekom Aktie: Wird das noch was?
19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?


Kolumnen

21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne
20.02.2019 - Nachlassende Nachfragedynamik belastet Rohstoffpreise, langfristig Angebotslücke? - Commerzbank Kolumne
20.02.2019 - DAX lächelt freundlich, Bodenbildung aber keine Euphorie - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR