Commerzbank Aktie: Kaufsignal und „attraktiv bewertet” - Chartanalyse

Starke Kursgewinne bei der Commerzbank Aktie: Die gestrige Kursrallye hatte einige Gründe. Bild und Copyright: Commerzbank.

Starke Kursgewinne bei der Commerzbank Aktie: Die gestrige Kursrallye hatte einige Gründe. Bild und Copyright: Commerzbank.

Nachricht vom 17.01.2019 17.01.2019 (www.4investors.de) - Das war ein Hinweis zur rechten Zeit bei der Commerzbank Aktie: Gestern wiesen wir auf mögliche kommende Kaufsignale bei dem DAX-Titel hin, die im weiteren Tagesverlauf dann auch zustande kamen. Getrieben von diversen Neuigkeiten, unter anderem einer Analystenstimme, konnte die Commerzbank Aktie gestern deutliche Kursgewinne verzeichnen und bis auf 6,692 Euro klettern. Aus dem XETRA-Handel ging es mit 6,649 Euro - ein Plus von 7,42 Prozent, in der Höhe auch für eine volatile Aktie wie die des MDAX-notierten Bankkonzerns alles andere als alltäglich. Der Kurssprung brachte einen Anstieg über wichtige charttechnische Hürden bei 6,38/6,46 Euro. In den letzten Tagen stockte an dieser Zone die Erholungsbewegung der Commerzbank Aktie deutlich, nun worde der Widerstand überwunden.

Mit aktuellen Indikationen der Commerzbank Aktie um 6,65/6,66 Euro könnte gleich ein Folgesignal stabilisiert werden. Wir hatten gestern darauf hingewiesen, dass bis auf 6,60 Euro weitere charttechnische Hürden für den Banktitel zu sehen sind. Diese Marke ist zwar überschritten, bisher fällt der Break und damit das Folgekaufsignal aber denkbar knapp aus. Kann sich der Aktienkurs der Commerzbank im heutigen Handel weiter nach oben absetzen, wäre das ein gutes Zeichen für den weiteren Trend über den Tag hinaus.

Alles in Allem bleibt es bei unserem gestrigen Fazit für dieses Szenario. „Ein Ausbruch nach oben könnte den Aktienkurs der Commerzbank dagegen über einen Zwischenwiderstand bei 7,255 Euro in Richtung der wichtigen Hinderniszone bei und oberhalb von 7,99/8,00 Euro führen”, hieß es. Währenddessen werden überwundene Widerstandsmarken zu ersten charttechnischen Unterstützungen für den Aktienkurs der Commerzbank. Dies gilt vor allem für die Bereiche 6,38/6,46 Euro und 6,07/6,16 Euro, die in den Tagen zuvor eine wichtige Rolle spielten. Bricht die Erholungsbewegung komplett in sich zusammen, bleiben 5,157/5,315 Euro und 5,50/5,56 Euro übergeordnet die wichtigen Supportzonen für den Bankwert.

Bankaktien sind attraktiv bewertet, glauben Analysten


Hinter den gestrigen Kursgewinnen steckten auch wieder einmal. Spekulationen um eine mögliche Fusion der Commerzbank mit der Deutschen Bank. Hinzu kam eine Empfehlung der UBS für den MDAX-Titel. Die Schweizer sprechen eine Kaufempfehlung für die Aktien der Commerzbank aus, ohne dabei ein Kursziel zu nennen. Das Kaufvotum ist Teil einer Branchenstudie. In dieser Studie gibt es insgesamt Lob für die Bankbranche. Die Bewertung gilt als attraktiv. Bei der Commerzbank sehen die Experten 2019 ein KGVe von 10,2, das 2020 auf 6,1 fällt.

Es gibt weitere Stimmen, so in einer Branchenstudie von Morgan Stanley. Die Analysten bestätigen das Rating „equal weight“ für die Aktien der Commerzbank. Das Kursziel für die Papiere der Bank sinkt von 9,50 Euro auf 9,00 Euro. Die Analyse ist Teil einer Branchenstudie. Dabei gehen die Experten davon aus, dass die Entwicklung des Marktes im letzten Jahresabschnitt eher schwach war. Bei den Zahlen der Commerzbank könnte es daher negative Überraschungen geben, fürchten die Analysten. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“
Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Original-News von Commerzbank - DGAP

15.02.2019 - DGAP-News: Commerzbank: EZB senkt Kapitalanforderungen ...
14.02.2019 - DGAP-News: Commerzbank: Erfolgreiche erste Halbzeit der Strategie 'Commerzbank 4.0' - ...
05.12.2018 - DGAP-News: Veränderungen im Vorstand der Commerzbank ...
08.11.2018 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Neunmonatsergebnis von 1 Milliarde Euro und Konzernergebnis von ...
02.11.2018 - DGAP-News: Commerzbank mit gutem Ergebnis im ...
07.08.2018 - DGAP-News: Commerzbank: Strategieumsetzung kommt voran, Operatives Ergebnis im ersten Halbjahr 2018 ...
03.07.2018 - DGAP-News: Commerzbank vereinbart Verkauf des Bereichs Equity Markets & Commodities (EMC) an ...
15.05.2018 - DGAP-News: Commerzbank Aktiengesellschaft: Geschäftsentwicklung und Strategieumsetzung im ersten ...
04.05.2018 - DGAP-News: COMMERZBANK AG: Nach-Stabilisierungs-Mitteilung - Serviceware SE ...
08.02.2018 - DGAP-News: Commerzbank: erstes Jahr der Strategieumsetzung trotz Restrukturierungsaufwand mit ...
19.01.2018 - DGAP-News: Commerzbank baut Privatkundenberatung zu ETFs ...
09.11.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Strategieumsetzung im Plan - Operatives Ergebnis nach neun Monaten 2017 bei ...
02.08.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Umsetzung der Strategie auf Kurs - bereits 500.000 ...
23.06.2017 - DGAP-Adhoc: Commerzbank: Weit fortgeschrittene Verhandlungen mit Arbeitnehmergremien - ...
09.05.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis von 314 Mio. Euro und verbesserte ...
24.03.2017 - Rebalancing GERMAN GENDER INDEX: Zwölf neue Unternehmen und mehr Frauen im ...
09.02.2017 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis von 1,4 Mrd. Euro und verbesserte ...
13.12.2016 - DGAP-News: Commerzbank: SREP 2016 abgeschlossen ...
04.11.2016 - DGAP-News: Commerzbank: Operatives Ergebnis gestiegen - Kapitalquote CET 1 auf 11,8 % erhöht ...
30.09.2016 - DGAP-News: Commerzbank stärkt Profitabilität durch Fokussierung und Digitalisierung ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
21.02.2019 - Wirecard Aktie: Hat die BAFin einen Fehler gemacht?
21.02.2019 - FCR Immobilien: Die Milliarde als mittel- bis langfristiges Ziel
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?
20.02.2019 - Wirecard: Nun spricht die BAFin
20.02.2019 - Deutsche Konsum REIT: „Wir werden ein echter Dividendentitel“
20.02.2019 - Adler Modemärkte will weiter an Profitabilität arbeiten


Chartanalysen

21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?
20.02.2019 - Nel Aktie: Die Absturzgefahren werden nicht kleiner
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch
20.02.2019 - BYD und Geely: Dominieren jetzt wieder die Rallye-Bewegungen die Aktienkurse?
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive
20.02.2019 - Wirecard Aktie: Wehe, diese Marke wird nicht überwunden…


Analystenschätzungen

20.02.2019 - ElringKlinger Aktie: Die Quittung für den Dividenden-Ausfall
20.02.2019 - Fresenius kommt an der Börse gut an - Kaufempfehlungen
20.02.2019 - Telefonica Deutschland: Erste Reaktionen auf die Zahlen für 2018
20.02.2019 - Deutsche Telekom Aktie: Wird das noch was?
19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?


Kolumnen

21.02.2019 - Adidas Aktie: Gelingt der Befreiungsschlag? - UBS Kolumne
21.02.2019 - DAX: Die Bullen sind am Drücker - UBS Kolumne
21.02.2019 - Nikkei 225-Index gewinnt seit Jahresbeginn rund 7 Prozent - Commerzbank Kolumne
21.02.2019 - DAX: Fokus auf 11.570 - bis dahin ist es aber noch ein gutes Stück - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne
20.02.2019 - Nachlassende Nachfragedynamik belastet Rohstoffpreise, langfristig Angebotslücke? - Commerzbank Kolumne
20.02.2019 - DAX lächelt freundlich, Bodenbildung aber keine Euphorie - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR