DAX: Chancen nach oben sind weiter vorhanden - UBS Kolumne

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 15.01.2019 15.01.2019 (www.4investors.de) - Rückblick: Der Deutsche Aktienindex setzt auch zu Wochenbeginn seine Seitwärtskorrektur weiter fort. Zwar drückten die Bären den Index zunächst wieder unter die 10.800 Punkte-Marke zurück, doch weiterer Verkaufsdruck blieb aus, sodass der Index ausgehend von 10.786 Punkten wieder sukzessive nach oben steigen konnte. Dabei wurde die Kurslücke des gestrigen Tages bei 10.887 Punkten nahezu punktgenau geschlossen. Das Tageshoch lag bei 10.886 Punkten. Anschließend nahmen Intraday-Händler ihre Gewinne mit. Trotzdem konnte der DAX deutlich über der 10.800 Punkte-Marke schließen.

Ausblick: Die Bären bekommen in den letzten Tagen keinen Zugriff mehr auf diesen Index, denn sie können keinen neuen nachhaltigen Verkaufsdruck aufbauen. Sollte der Index daher in den nächsten Tagen ein neues Kaufsignal generieren, dann dürfte der Index ein deutliches Erholungspotenzial besitzen.

Die Long-Szenarien: Die Käuferseite kann im Moment jeden Rücksetzer sofort wieder ausgleichen. Sollte der Index in den nächsten Tagen nicht mehr unter 10.700 Punkte fallen, dann würde bei Kursen über 11.009 Punkten ein neues Kaufsignal entstehen. In diesem Fall dürfte der Index zunächst bis 11.200 Punkte ansteigen, um dann eine kleine Konsolidierung einzuschlagen. Anschließend wäre mit einer Fortsetzung der Erholungsbewegung bis 11.474 Punkten denkbar.

Die Short-Szenarien: Dreht der Index unter 11.009 Punkten wieder gen Süden und unterschreitet dabei die 10.600 Punkte-Marke, dann dürfte ein Test des Verlaufstiefs bei 10.279 Punkten auf dem Fahrplan stehen. Das Schließen der Kurslücke bei 10.416 Punkten könnte kurzfristig eine kleine Gegenbewegung einleiten. (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
DAX: Freundlich in die Brexit-Abstimmung - Donner & Reuschel Kolumne
15.01.2019 - Der deutsche Leitindex schloss im gestrigen Handel bei 10.855 mit einem Minus von -0,29%. Nachdem schlechte Konjunkturdaten aus China den DAX am Vormittag belasteten (Tief 10.786), konnte sich der Index zum Nachmittag stabilisieren. Gute Unternehmenszahlen von CitiGroup aus den USA waren ein positiver Start in die Berichtsaison. Weitere Finanzinstitute wie JPMorgan Wells Fargo folgen heute. Die Gewinnschätzungen wurden nach dem letzten Kursrutsch im S&P 500 deutlich runtergenommen. Somit könnte die Berichtsaison in den USA besser laufen als von vielen erwartet. Neben Unternehmenszahlen aus den USA wir die heutige Brexit-Abstimung im Fokus stehen. Die Angst vor einem Brexit-Chaos scheint begrenzt. Zumindest wirken die Aktienmärkte sehr stabil. Zumal die Optionen für einen positiven Ausweg weiterhin bestehen. Bei einem Scheitern des Brexit-Deals könnte Teresa May nochmals die EU zu einer Verbesserung der Konditionen bitten. Angela Merkel hätte angeblich eine Entgegenkommen signalis... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

15.02.2019 - Commerzbank Aktie: Gleich zwei gute News!
15.02.2019 - MPC Capital bestätigt vorläufige Zahlen für 2018
15.02.2019 - Lang & Schwarz: Dividende sinkt - Rückstellung belastet Ergebnis
15.02.2019 - Scout24 Aktie stark im Plus - Übernahmeofferte stößt auf Zustimmung
15.02.2019 - R-Logitech vor Übernahme
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - KPS Aktie mit Kursrallye - Kaufsignale und Zahlen
15.02.2019 - Mensch und Maschine erhöht Dividende - „gesundes organisches Wachstum”


Chartanalysen

15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Hat diese Entwicklung den Bullen den Stecker gezogen?
15.02.2019 - BYD Aktie: Gewinnmitnahmen - oder droht Schlimmeres?
15.02.2019 - Geely Aktie: Was ist denn hier los?
15.02.2019 - Wirecard Aktie: Die Ruhe trügt!
14.02.2019 - Wirecard Aktie: Steilvorlage für die Bullen, aber…
14.02.2019 - Voltabox Aktie: Bodenbildung im zweiten Anlauf?
14.02.2019 - Qiagen Aktie: Jetzt wird es interessant!


Analystenschätzungen

15.02.2019 - Zalando Aktie: Eine bemerkenswerte Expertenstimme
15.02.2019 - RIB Software Aktie: Optimismus für Cloud-Sparte
15.02.2019 - Leoni Aktie: Zahlreiche Probleme - Aufsichtsrat kauft
15.02.2019 - Freenet Aktie: Weitere Kaufempfehlung
15.02.2019 - Tele Columbus Aktie stürzt ab: Wegen 1&1 Drillisch keine Chance auf Übernahme?
14.02.2019 - Commerzbank Aktie: Was sagen eigentlich Analysten zu den Zahlen
14.02.2019 - RIB Software Aktie: Es bleibt bei der Kaufempfehlung
14.02.2019 - Infineon Aktie: Experte ist skeptisch
14.02.2019 - Daimler Aktie: 60 Prozent Gewinnpotenzial
14.02.2019 - Telefonica Deutschland: Neue Analystenstimmen zur Aktie


Kolumnen

15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne
15.02.2019 - DAX: „Shutdown“ or „Shut-Up“? Kleiner Verfallstag! - Donner & Reuschel Kolumne
14.02.2019 - SAP Aktie: Richtungsweisend für den DAX - UBS Kolumne
14.02.2019 - Deutsches BIP im vierten Quartal: Das war verdammt knapp! - Nord LB Kolumne
14.02.2019 - US-Verbraucherpreisanstieg geht zurück - Commerzbank Kolumne
14.02.2019 - DAX: Trüber Politik-Nebel mit wenig charttechnischer Bewegung - Donner & Reuschel Kolumne
13.02.2019 - USA: Kerninflationsrate bleibt auf relativ hohem Niveau - VP Bank Kolumne
13.02.2019 - Dammbruch in Brasilien - Steigende Eisenerzpreise - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR