Gerry Weber schreibt zusätzliche 44 Millionen Euro ab

Der Verlust bei Gerry Weber fällt für 2017/2018 noch höher als schon gemeldet aus. Bild und Copyright: Bjoern Wylezich / shutterstock.com.

Der Verlust bei Gerry Weber fällt für 2017/2018 noch höher als schon gemeldet aus. Bild und Copyright: Bjoern Wylezich / shutterstock.com.

Nachricht vom 14.01.2019 14.01.2019 (www.4investors.de) - Gerry Weber hat am Montag zusätzliche Abschreibungen in Höhe von 44,2 Millionen Euro angekündigt, die das Geschäftsjahr 2017/2018 treffen werden. Hintergrund seien eine neue Geschäftsplanung des Segments Hallhuber sowie in Folge eine notwendigen Anpassung der Wertansätze für die dem Segment Retail zuzuordnenden Landesgesellschaften in Norwegen und Finnland, so Gerry Weber am Montag.

Die Ergebnisse des Konzerns sind damit noch schwächer als ohnehin schon erwartet. Vor Zinsen und Steuern beläuft sich der Verlust auf 192,3 Millionen Euro statt der bisher vom Konzern gemeldeten 148,1 Millionen Euro. Bereinigt um außerordentliche Faktoren bleibe der Verlust vor Zinsen und Steuern bei 15,5 Millionen Euro, so Gerry Weber am Montagnachmittag.

„Uns ist bewusst, dass die Anpassung unserer vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2017/18 für Irritationen sorgen könnte. Uns ist es aber wichtig, in voller Transparenz und Konsequenz unmittelbar auf Änderungen zu reagieren, um damit für die Zukunft des Unternehmens ein starkes und vertrauensvolles Fundament zu legen”, sagt Florian Frank, Mitglied des Vorstands und Chief Restructuring Officer der Gerry Weber International AG. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )



Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Gerry Weber International AG passt vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr 2017/18 an



DGAP-News: Gerry Weber International AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Jahresergebnis

Gerry Weber International AG passt vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr 2017/18 an
14.01.2019 / 12:33


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Corporate News

GERRY WEBER International AG passt vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr 2017/18 an

Halle/Westfalen, 14.1.2019 --- Der Vorstand der GERRY WEBER International AG hat heute die am 7. Dezember 2018 veröffentlichten vorläufigen Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2017/18 angepasst. Nach Vorlage einer neuen Geschäftsplanung des Segments HALLHUBER sowie in Folge einer notwendigen Anpassung der Wertansätze für die dem Segment Retail zuzuordnenden Landesgesellschaften in Norwegen und Finnland wurde ein Wertberichtigungsbedarf ("Impairment") in Höhe von insgesamt EUR 44,2 Mio. festgestellt. Der weit überwiegende Teil davon betrifft das Segment HALLHUBER.

Demnach wird das vorläufige EB ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Gerry Weber - DGAP

19.02.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beruft Urun Gursu als Chief Product Officer ...
19.02.2019 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beruft Urun Gursu als Chief Product Officer ...
07.02.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG verhandelt über Brückenfinanzierung und mögliche ...
07.02.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER Retail GmbH & Co. KG beantragt Anordnung des ...
07.02.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER Retail GmbH & Co. KG tritt in vorläufiges ...
07.02.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER International AG sichert Brückenfinanzierung ...
25.01.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG beantragt Anordnung des vorläufigen ...
25.01.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG tritt in vorläufiges Eigenverwaltungsverfahren ...
25.01.2019 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER International AG tritt in vorläufiges ...
14.01.2019 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG passt vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr 2017/18 ...
14.01.2019 - DGAP-News: Gerry Weber International AG passt vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr 2017/18 ...
07.12.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr ...
07.12.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG veröffentlicht vorläufiges Ergebnis für Geschäftsjahr ...
13.11.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Darlehensgeber gewähren Stundung bis Ende Januar ...
13.11.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Schuldscheindarlehensgeber gewähren Stundung bis Ende ...
25.10.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: GERRY WEBER konzentriert sich auf ...
18.10.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Gutachten bescheinigt gute Prognose für die ...
10.10.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Verkauf der Immobilie 'HALLE ...
10.10.2018 - DGAP-News: Gerry Weber International AG: Verkauf der Immobilie HALLE ...
02.10.2018 - DGAP-Adhoc: Gerry Weber International AG: Aufsichtsrat beschließt umfassenden Umbau des Vorstands ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - DEAG: Operativer Gewinn mehr als verdoppelt
21.03.2019 - Commerzbank und Deutsche Bank: Branche lehnt Fusionspläne ab
21.03.2019 - Hapag-Lloyd kündigt Dividendenzahlung für 2018 an
21.03.2019 - MBB legt für die eigenen Aktien ein paar Euro oben drauf
21.03.2019 - Nemetschek zahlt höhere Dividende - Aktiensplit angekündigt
21.03.2019 - Uniper: Elliott will außerordentliche Hauptversammlung
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Zeal Network steigert 2018 Umsatz und Gewinn
21.03.2019 - InTiCa Systems: 2018 bringt Gewinnrückgang


Chartanalysen

21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?
20.03.2019 - Paragon Aktie: Die Luft wird verdammt dünn!
20.03.2019 - Steinhoff Aktie: Weitere deutliche Kursverluste voraus?
20.03.2019 - Mologen Aktie: Ungebremst weiter in Richtung Abgrund?


Analystenschätzungen

21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung
21.03.2019 - H&R: Prognose liegt über dem Konsens
21.03.2019 - Lanxess: Aktie wird hochgestuft
20.03.2019 - Fraport: Dividende überrascht
20.03.2019 - Fuchs Petrolub: Minus macht die Aktie attraktiver
20.03.2019 - Klöckner: Weiter auf Wachstumskurs


Kolumnen

21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX 30 scheitert zunächst, 200-Tage-Linie deutliche Hürde - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - Erster Börsentag erlaubt keinen Blick in die Zukunft
20.03.2019 - S&P 500 zuletzt mit Dynamik: V-Formation und „die“ 2.800 - Donner & Reuschel Kolumne
20.03.2019 - OPEC+ alternativlos – US-Ölindustrie freut sich - Commerzbank Kolumne
20.03.2019 - EuroStoxx 50: Das neue Verlaufshoch ist da - UBS Kolumne
20.03.2019 - DAX: Knapp vor der Hürde nach unten gedreht - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR