Medigene Aktie: Jetzt Gewinne mitnehmen? - Chartanalyse

14.01.2019, 11:40 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Medigene.

Bild und Copyright: Medigene.

Der Medigene Aktie geht nun deutlich die Puste aus. Nach einer Erholungsbewegung der Biotechaktie von 7,20 Euro auf 10,33 Euro seit Ende 2018 scheint der Trend nun wieder nach unten zu kippen. In den letzten Tagen hatte sich die Medigene Aktie vergeblich um einen stabilen Ausbruch über Widerstandsmarken um 10,23/10,25 Euro bemüht. Nachdem in der technischen Analyse der Medigene Aktie ein bullishes Fehlsignal die Folge war, kommt es heute zu ersten prozyklischen Verkaufssignalen. Mit dem Rutsch auf bis zu 9,38 Euro durchbricht das Papier nun Unterstützungsmarken zwischen 9,48/9,56 Euro und 9,60/9,65 Euro.

Noch ist das Verkaufssignal allerdings frisch, Risiken eines Fehlsignals bestehen. Aktuell hat sich die Medigene Aktie leicht vom Tagestief erholt und liegt bei 9,43 Euro (-4,8 Prozent), damit nur knapp unter der Signalzone. Bleibt das Verkaufssignal im Tagesverlauf intakt, könnte die Neigung zu Gewinnmitnahmen nach den schnellen Kursgewinnen der letzten Tage bei den Börsianern deutlich stärker werden. Das würde die Biotechaktie weiter unter Druck setzen. Kommt es dazu, könnte es schnell in Richtung 8,92/9,06 Euro sowie in die Bereiche bei 8,58/8,65 Euro und 8,02/8,20 Euro nach unten gehen.

Auf einem Blick - Chart und News: Medigene

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR