BYD und Geely: Auch das noch - Aktien im Minus - Chartanalyse

14.01.2019, 08:19 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

An der Börse in Hongkong belasten schlechte Konjunktur-Nachrichten die Aktien von BYD und Geely. Bild und Copyright: estherpoon / shutterstock.com.

An der Börse in Hongkong belasten schlechte Konjunktur-Nachrichten die Aktien von BYD und Geely. Bild und Copyright: estherpoon / shutterstock.com.

Für die Aktien der chinesischen Autobauer BYD und Geely fängt die neuen Woche an der Börse in Hongkong schlecht an: Aktuell notiert die BYD Aktie mit 4,53 Prozent im Minus bei 45,35 Hongkong-Dollar im Minus, während die Geely Aktie 3,06 Prozent auf 10,76 Hongkong-Dollar nachgibt. Beide Aktienkurse liegen damit leicht über ihren bisherigen heutigen Tagestiefs, die bei 45,10 Hongkong-Dollar und 10,66 Hongkong-Dollar notiert wurden. Neben den schwachen charttechnischen Setups beider Papiere belasten schlechte Konjunkturzahlen aus China.

In der technischen Analyse der BYD Aktie zeigt sich damit die charttechnische Unterstützung um 45,15 Hongkong-Dollar bisher stabil. Deutlich nach oben absetzen konnte sich der Aktienkurs nach dem Test bisher aber nicht. Damit bleiben die Gefahren eines wichtigen neuen Verkaufsignals für die BYD Akte vorhanden. Ein stabiler Kursrutsch unter 45,10/45,15 Hongkong-Dollar könnte die BYD Aktie in Richtung 42,85/43,23 Hongkong-Dollar fallen lassen. Hier findet sich eine weitere stärkere Unterstützungsmarke. Darunter käme dann wieder die extrem starke charttechnische Unterstützungsmarke bei 39,90/41,00 Hongkong-Dollar in den Blick. Kommt es zur Kurserholung, wäre der Bereich um 50,50 Hongkong-Dollar als wichtige Hürde für die BYD Aktie anzusehen.

Bei der Geely Aktie scheiterte in den letzten Tagen eine Erholungsbewegung an der Widerstandszone um 11,34/11,60 Hongkong-Dollar. Von hier ging es abwärts bis auf das heutige Verlaufstief. In allen Zeitebenen bleibt beider Geely Aktie in der technischen Analyse daher die Abwärtsbewegung dominierend. Aus dieser Sicht wäre ein erneuter Test des jüngst erreichten Baissetiefs bei 10,08 Hongkong-Dollar keine Überraschung. Allerdings müsste es hierzu noch zu einem stabilen charttechnischen Verkaufssignal für die Geely Aktie an der Unterstützung bei 10,74/10,86 Hongkong-Dollar kommen, die aktuell weiter im Blickpunkt steht. Nach oben hin bleibt bei einer Aufwärtsentwicklung die Widerstandszone um 11,34/11,60 Hongkong-Dollar eine trenentscheidende Marke.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR