DAX: Bullen haben kurzfristig Stärke gezeigt - UBS Kolumne

09.01.2019, 09:03 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Rückblick: Der Wochenauftakt war aus bullischer Sicht wenig überzeugend, doch Indizien waren vorhanden und wurden auch beschrieben, dass nach der Rally am letzten Freitag noch etwas nach oben nachkommen wird. Doch zunächst eröffnete der Deutsche Aktienindex auf Vortagesniveau und konnte nach einer Stunde wieder die 10.800 Punkte-Marke zurückerobern. Allerdings erst nach einem erneuten Test des Eröffnungskurses, der bei 10.750 Punkten lag, spielten die Bullen ihre Stärke aus und zogen den Index sehr dynamisch über die 10.900 Punkte-Marke. Dieses Kursniveau konnte der Index bis zur Eröffnung der Wallstreet halten. Danach bröckelten die Kurse und der Index konnte nur noch knapp über 10.800 Punkten schließen. Nachbörslich gingen die Kurse jedoch wieder etwas nach oben. Die entstandene Tageskerze ist eher negativ als bullish zu interpretieren.

Ausblick: Sollten die Bullen bereits ihr komplettes Pulver verschossen haben, würde ein Rückgang bis zur 10.500 Punkte-Marke drohen. Doch noch haben sie im kurzfristigen Zeitfenster die besseren Karten.

Die Long-Szenarien: Die Käufer sollten ab sofort darauf achten, dass das gestrige Tagestief bei 10.745 Punkten nicht auf Tagesschlusskursbasis unterschritten wird. Intraday spielt diese Marke keine besonders große Rolle. Doch sollte heute ein Schlusskurs deutlich unter 10.750 Punkten zustande kommen, dann wäre die gestrige Umkehrkerze bestätigt. Kurse oberhalb von 10.800 Punkten könnten zu einem Test der runden 11.000 Punkte-Marke führen. Ein Anstieg über diese Widerstandszone würde eine Erholung bis 11.200 Punkten unterstützen.

Die Short-Szenarien: Ein Tagesschlusskurs unter der 10.750 Punkte-Marke dürfte für größeren Abgabedruck sorgen. In diesem Fall wäre ein schneller Rückgang bis 10.500 Punkte denkbar. Eventuell wird sogar direkt die Kurslücke bei 10.416 Punkten geschlossen. Auf diesem Kursniveau könnten dann jedoch wieder die Käufer bereitstehen.

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR