Evotec: Wie reagiert die Aktie auf diese Celgene-News?

08.01.2019, 07:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Evotec meldet eine hohe Meilensteinzahlung vom Forschungspartner Celgene. Bild und Copyright: Fishman64 / shutterstock.com.

Evotec meldet eine hohe Meilensteinzahlung vom Forschungspartner Celgene. Bild und Copyright: Fishman64 / shutterstock.com.

Das könnte ein spannender Handelstag bei der Evotec Aktie werden. Am Dienstagmorgen hat das Hamburger Biotechunternehmen Neuigkeiten aus der Forschungs-Zusammenarbeit mit Celgene veröffentlicht. Beide Gesellschaften arbeiten bereits seit dem Jahr 2016 an neuen Therapieformen für eine Vielzahl neurodegenerativer Erkrankungen. „Der wissenschaftliche Fortschritt besteht in der Überführung eines Programms in die Phase der Leitstrukturoptimierung. Dies wurde mithilfe von Evotecs auf induzierten pluripotenten Stammzellen ("iPSC") basierender Screening-Plattform aus der Substanzbibliothek des Unternehmens entwickelt. Dieses Programm kann nun weiter optimiert und für die Investigational New Drug ("IND")-Einreichung vorbereitet werden”, meldet Evotec.

Für die Norddeutschen hat der Erfolg zudem finanzielle Folgen: 14 Millionen Dollar zahlt Celgene an Evotec für die Erreichung des Meilensteins in der Kooperation. Celgene habe die Zahlung noch Ende 2018 geleistet, so Evotec.

Nachdem sich die Evotec Aktie in den letzten Tagen bis auf gestern erreichte 18,605 Euro nach oben gearbeitet hat, stehen wieder altbekannte charttechnische Hindernisse im Blickpunkt. Aktuellen Indikationen zufolge liegt Evotecs Aktienkurs bei 18,80/18,90 Euro, damit unmittelbar an der Widerstandszone bei 18,70/18,90 Euro. In der technischen Analyse der Evotec Aktie finden sich ergänzende Hindernisse nicht weit darüber an altbekannten Marken um 19,40/19,49 Euro und 19,78/19,88 Euro. Kaufsignale an diesen Marken könnten die Evotec Aktie in Richtung Dezemberhoch bei 21,82 Euro tragen. Eine charttechnische Zwischenhürde auf dem Weg dorthin liegt noch oberhalb von 20,86 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: EVOTEC ERREICHT WICHTIGEN WISSENSCHAFTLICHEN FORTSCHRITT IN IPSC-BASIERTER ALLIANZ MIT CELGENE




DGAP-News: Evotec AG / Schlagwort(e): Sonstiges

EVOTEC ERREICHT WICHTIGEN WISSENSCHAFTLICHEN FORTSCHRITT IN IPSC-BASIERTER ALLIANZ MIT CELGENE
08.01.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
ERSTES PROGRAMM IN DIE PHASE DER LEITSTRUKTUROPTIMIERUNG ÜBERFÜHRT
CELGENE BESTIMMT EIN PROGRAMM UND LÖST EINE ZAHLUNG IN HÖHE VON 14,0 MIO. $ AN EVOTEC AUS
Hamburg, 08. Januar 2019: Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ... DGAP-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR