Paragon Aktie stürmt aus dem Keller - Chartanalyse


Nachricht vom 03.01.2019 03.01.2019 (www.4investors.de) - Zwei starke Handelstage könnten der Paragon Aktie geholfen haben, die charttechnische Situation wieder zu verbessern. In den beiden Tagen kletterte der Aktienkurs des Unternehmens in der Spitze von 16,54 Euro auf gestern erreichte 19,86 Euro. Mit 19,50 Euro ging es in den XETRA-Feierabend - ein Plus von 11,56 Prozent. Mit der Kursentwicklung ergibt sich charttechnisch für die Paragon Aktie die Chance auf eine abgeschlossene Bodenbildung an der stark gewordenen Unterstützungszone, die sich oberhalb des Tiefs bei 16,52 Euro erstreckt.

Mit dem Anstieg über erste Hürden an der 18-Euro-Marke wurden von Paragons Aktienkurs gestern zusätzliche bullishe Impulse gesetzt. In den letzten Tagen zeigte sich unterhalb von 18,12 Euro die „Kellerdecke”, die gestern deutlich durchstoßen wurde. An der Marke um 17,80/18,12 Euro ist nun eine erste kleinere Unterstützung vorhanden, zusätzlich zur Marke oberhalb von 16,52 Euro. Gelingen dem Papier in der nächsten Zeit weitere Kaufsignale mit Breaks über Hürden zwischen 20,58 Euro und 21,58/21,76 Euro, so könnte weitere Dynamik in die Erholungsbewegung der tief gefallenen Aktie kommen.

Aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen notieren für die Paragon Aktie kurz vor dem XETRA-Start bei 19,24/19,76 Euro und bestätigen damit das gestern erreichte Niveau einigermaßen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR