Delivery Hero: Takeaway.com schnappt sich Deutschland-Geschäft

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Cineberg / shutterstock.com.

21.12.2018 10:05 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Große Zäsur bei Delivery Hero: Das Unternehmen trennt sich von seinem Geschäft in Deutschland. Man werde die deutschen Essenlieferdienste Lieferheld, Pizza.de und foodora an Takeaway.com im Austausch gegen Barmittel und eine Beteiligung an Takeaway.com N.V. verkaufen, kündigen die Berliner am Freitag an. Entsprechende Verträge wurden von Seiten der Gesellschaften unterzeichnet. Den Verkaufspreis beziffert man auf 930 Millionen Euro, der aus 508 Millionen Euro in bar und 9,5 Millionen Aktien an Takeway.com N.V. besteht. Die Hauptversammlung von Takeaway muss dem Deal noch zustimmen.

Nach Abschluss der Transaktion würde Delivery Hero rund 18 Prozent der Takeaway-Aktien halten. Binnen vier Jahren dürfen die Berliner ihren Anteil an der niederländischen Gesellschaft nicht weiter erhöhen. Spätestens ab dem 1. Juli des kommenden Jahres kann sich Delivery Hero von Takeaway-Aktien trennen. Zwischenzeitlich erhält die Gesellschaft einen Platz im Takeaway-Aufsichtsrat, solange der Anteil bei mehr als 9,99 Prozent liegt.

„Ungeachtet des Verkaufs des Deutschlandgeschäfts werden wir unsere Umsatzziele für 2019 nicht nur erreichen, sondern sogar übertreffen. Gleichzeitig werden wir einen Anteil an Takeaway.com halten und über deutlich mehr liquide Mittel verfügen - letztere ermöglichen uns Reinvestitionen zu attraktiven Renditen”, sagt Niklas Östberg, CEO von Delivery Hero. Rund die Hälfte der Barmittel aus dem Verkauf wolle man reinvestieren, kündigt Delivery Hero am Freitag an. Man wolle „den Schwerpunkt noch intensiver auf wichtige Wachstumsregionen legen und führende Marktstellungen weiter stärken”, so das Unternehmen.

Auf einem Blick - Chart und News: Delivery Hero


Die komplette News des Unternehmens

Delivery Hero SE: Delivery Hero veräußert das Lieferdienst-geschäft in Deutschland an Takeaway.com gegen Barmittel und Aktien und investiert in weiteres Wachstum








DGAP-Media / 21.12.2018 / 00:32

Die Transaktion umfasst Lieferheld, Pizza.de und foodora in Deutschland
Delivery Hero wird Aktionär von Takeaway.com N.V. und erhält eine Beteiligung von ca. 18% (unmittelbar nach Ausgabe der Aktienkomponente)
Delivery Hero hat das Recht ein unabhängiges Mitglied für den Aufsichtsrat von Takeaway.com N.V. nominieren
Barmittelzuflüsse in Höhe von ca. EUR 508 Millionen erhöhen die liquiden Mittel von Delivery Hero
Delivery Hero reinvestiert ... DGAP-News von Delivery Hero weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Delivery Hero

12.02.2020 - Delivery Hero: Ein gemischtes Bild
11.02.2020 - Delivery Hero: „2019 war ein Transformationsjahr”
16.01.2020 - Delivery Hero: Milliardenschwere Aktien- und Anleihe-Platzierung gelungen
15.01.2020 - Delivery Hero holt sich frisches Geld
23.12.2019 - Delivery Hero übernimmt „virtuelle Restaurantkette” Honest Food
16.12.2019 - Delivery Hero: Überraschung in Asien
13.12.2019 - Delivery Hero: Börse feiert Milliarden-Deal
31.10.2019 - Delivery Hero: Neue Prognose für 2019
11.09.2019 - Delivery Hero: Wichtige Entwicklung in Südkorea
04.09.2019 - Delivery Hero erhöht die Prognose für 2019
30.07.2019 - Delivery Hero: „Unglaubliches zweites Quartal”
20.06.2019 - Delivery Hero Aktie haussiert - neue Prognose und ein Wermutstropfen
22.05.2019 - Delivery Hero gibt neue Aktien aus
25.04.2019 - Delivery Hero hebt Umsatzprognose an
01.04.2019 - Delivery Hero: Takeaway.com-Deal ist perfekt
04.03.2019 - Delivery Hero: Übernahme und ein 50-Millionen-Dollar-Deal!
06.02.2019 - Delivery Hero: Europa-Segment soll 2019 den Break-even erreichen
31.01.2019 - Delivery Hero: Zwei Manager gehen
07.11.2018 - Delivery Hero hebt Prognose an
13.09.2018 - Delivery Hero: Verlust weitet sich aus

DGAP-News dieses Unternehmens

12.02.2020 - DGAP-News: Delivery Hero vereinbart Terminaktienerwerb und Absicherungsgeschäft in Form eines ...
11.02.2020 - DGAP-News: Delivery Hero schließt das Geschäftsjahr 2019 mit einem Wachstum der Bestellzahlen von ...
16.01.2020 - DGAP-Adhoc: Delivery Hero SE platziert erfolgreich Wandelschuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag ...
15.01.2020 - DGAP-Adhoc: Delivery Hero SE kündigt Ausgabe von Wandelschuldverschreibung und Barkapitalerhöhung ...
13.12.2019 - DGAP-Adhoc: Delivery Hero SE: Delivery Hero SE unterzeichnet Verträge zum Erwerb von Anteilen an ...
13.12.2019 - DGAP-News: Delivery Hero erweitert seine Geschäftstätigkeit in Asien durch eine strategische ...
31.10.2019 - DGAP-News: Delivery Hero erhöht Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019 auf 1,44 bis 1,48 Mrd. ...
04.09.2019 - DGAP-News: Delivery Hero berichtet H1 2019 Finanzkennzahlen. Umsatzerlöse werden am oberen Ende ...
30.07.2019 - DGAP-News: Delivery Hero berichtet 103 % Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahreswert in Q2 2019 ...
19.06.2019 - DGAP-News: Delivery Hero hebt die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2019 um EUR 200 Millionen ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.