Sto übernimmt Liaver ab 2019

18.12.2018, 10:09 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Sto meldet einen Zukauf: Man übernehme mit wirtschaftlicher Wirkung zum Beginn des Geschäftsjahres 2019 sämtliche Anteile an den Gesellschaften Liaver GmbH & Co. KG und der Liaver Beteiligungen GmbH. Das Unternehmen beschäftige 47 Personen und sei „einer der wenigen deutschen Hersteller von Blähglasgranulat, das aus recyceltem Altglas produziert wird”, so Sto am Dienstag.

Finanzielle Details zum Kaufpreis und der neuen Konzerntochter legt Sto nicht vor. Mit dem Zukauf erhalte man Zugang zu dem strategisch wichtigem Rohstoff sowie zu Akustik- und Plattenprodukten.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR