PREOS Real Estate: Börsenpremiere steht an

17.12.2018, 16:12 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die PREOS Real Estate will an die Börse gehen. Die Erstnotiz soll am 20. Dezember im m:access in München erfolgen. Eine Kapitalerhöhung ist nicht geplant. Es gibt 22 Millionen Aktien von PREOS.

Der Börsenkandidat ist ein auf Gewerbeimmobilien spezialisierter Immobilieninvestor. Im September 2018 bestand das Portfolio von PREOS aus zehn Objekten, die laut Gesellschaft einen Wert von 93,6 Millionen Euro hatten. Die Mietfläche beläuft sich auf mehr als 52.500 Quadratmetern, der Vermietungsstand stand damals bei 97,2 Prozent. Die Immobilien von PREOS befinden sich in der Nähe von Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München.

Auf einem Blick - Chart und News: PREOS Real Estate

Livestream HEUTE um 18 Uhr:

Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform, wird am Montag, den 21. Oktober 2019, einen Vortrag halten zum Thema „Europas ökonomische Souveränität“.„Europas ökonomische Souveränität“ mit Christian Odendahl, PhD, Chefökonom am Centre for European Reform.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und KapitalmaßnahmenCO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur PREOS Real Estate-Aktie