Aixtron Aktie trifft jetzt auf zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen - Chartanalyse

14.12.2018, 11:30 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

An der Börse gerät die Aixtron Aktie heute - wie so viele andere Tech-Werte auch - gehörig unter Druck. Die neue Verkaufswelle reißt den Aktienkurs des Aachener Unternehmens auf bis zu 8,154 Euro nach unten. Am späten Vormittag liegt das Papier auf Tagestief und verliert mehr als 9 Prozent an Wert zum Vortag. Der Kurssturz bringt den volatilen Aktienkurs von Aixtron nun aber wieder in einen Bereich, in dem zahlreiche charttechnische Unterstützungszonen zu finden sind.

Die Zone, um die es geht, hat in der technischen Analyse der Aixtron Aktie schon öfter eine Rolle gespielt. Erste Unterstützungsmarken bei und unterhalb von 8,34(8,38 Euro wurden bereits unterschritten. Mit dem Bereich 7,93/8,08 Euro kommt nun langsam aber sicher der mittlere der Bereiche in den Blickpunkt. Ein Break hierunter würde für die Aixtron Aktie einen möglichen Test der Supportzone um 7,63/7,74 Euro bedeuten - hier liegt bei 7,638 Euro auch das aktuelle Jahrestief.

Auf einem Blick - Chart und News: Aixtron

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR