Bechtle will die 10 Milliarden erreichen

14.12.2018, 10:23 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bechtle hat am Freitag eine neue Langfristplanung veröffentlicht. Bis zum Jahr 2030 will der TecDAX-notierte IT-Konzern seinen Umsatz auf 10 Milliarden Euro steigern bei einer Zielmarge vor Steuern von mindestens 5 Prozent. Mit den Finanzziele sichere man zugleich langfristig Sicherheit und Unabhängigkeit. Man formuliere in der Langfristplanung „den Anspruch auf Marktführerschaft sowie ein stets über dem Markt liegendes Wachstum”, so Bechtle weiter.

„Die Vision 2030 gibt eine Richtung vor, sie setzt Leitplanken und bietet Orientierung über das Tagesgeschäft, ein Quartal oder ein Geschäftsjahr hinaus”, sagt Bechtle-Chef Thomas Olemotz am Freitag.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR